Was man besser für sich behält

- Genau 25 Jahre sind Alma (Iris Berben) und Ben (Matthias Habich) inzwischen verheiratet, und das muss gebührend gefeiert werden. Finden zumindest die besten Freunde des Jubelpaares, und so trifft man sich an diesem denkwürdigen Tag zum gepflegten Essen in der eleganten Wohnung der beiden.

Dass das Diner aber zum veritablen Fiasko wird, liegt nicht nur daran, dass der einfältige Ben seiner Gattin wieder einmal nur einen Strauß roter Rosen schenkt. Nach Almas Ansicht sind das so ziemlich die abscheulichsten Blumen, die es gibt.

Doch es kommt schlimmer. Bens Jugendfreundin Alexandra (Corinna Harfouch), derzeitige Flamme von Freund Leo (Axel Milberg) steht auf der Gästeliste, und nicht nur ihretwegen fallen die Gratulanten im Laufe des so gediegen geplanten Abends übereinander her und sagen sich all das, was man auch unter guten Freunden besser für sich behält.

Matti Geschonneck hat sein Kammerspiel "Silberhochzeit" (ARD) nach einer Kurzgeschichte von Elke Heidenreich geschickt in passende Bilder (Kamera: Rudolf Blahacek) umgesetzt. So finden die ersten Auseinandersetzungen des Paares noch in einer sanften, Intimität suggerierenden Ausleuchtung statt. Im Laufe des Abends verliert sich aber jede Vertrautheit der Freunde und Paare. Korrespondierend damit wird das Licht allmählich kühler und der Ton frostiger.

Wunderbar schwungvoll und gleichzeitig präzise ist das Drehbuch von Daniel Nocke. Mal witzig und frech, mal sentimental und liebenswürdig, mal verstörend und drastisch. Was passieren kann, wenn Menschen keinen Respekt mehr voreinander haben, ist hier auf eindringliche Weise zu sehen, dargestellt von einem hervorragenden, stimmig besetzten Ensemble von Oliver Nägele über Ulrich Noethen bis Gisela Schneeberger, in dem sich keiner in den Vordergrund spielt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Mit einem Twitter-Post führte der US-Streamingdienst Netflix seinen Kunden vor Augen, wie genau er über diese Bescheid weiß. Viele Kunden reagierten empört.
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Sie ist das Gesicht der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“: Inka Bause (49). Schon die 13. Staffel flimmerte bis vor kurzem über die TV-Bildschirme in ganz Deutschland.
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Es ist jedes Jahr wieder eine der wichtigsten Fragen zum Fest: Kommt „Sissi“ an Weihnachten im Fernsehen? Hier erfahren Sie die Sendetermine zum Fernsehklassiker 2017.
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
„Schwiegertochter gesucht“-Beate: Traurige Beichte
Pünktlich zum elften Staffelfinale von „Schwiegertochter gesucht“ hat sich Kult-Single Beate mit Moderatorin Vera getroffen, um über Männer zu reden. Das endet in einer …
„Schwiegertochter gesucht“-Beate: Traurige Beichte

Kommentare