Bombenleger an Bord

- Das Kreuzfahrtschiff "Poseidon" wird von einer Riesenwelle zum Kentern gebracht. In dem kieloben treibenden Schiff versuchen die Überlebenden verzweifelt, den Weg ins Freie zu finden. Diese Geschichte erzählt der amerikanische Schriftsteller Paul Gallico in seinem 1970 erschienenen Roman "The Poseidon Adventure", der in Deutschland zunächst unter dem Titel "Schiffbruch" herauskam. Zwei Jahre später drehte der britische Regisseur Ronald Neame die inzwischen als Klassiker geltende Hollywood-Verfilmung "Die Höllenfahrt der Poseidon".

Bevor am 13. Juli Wolfgang Petersens 150 Millionen Dollar teures Remake "Poseidon" in die deutschen Kinos kommt, zeigt ProSieben heute und morgen eine Fernseh-Version von 2005 mit dem deutschen Titel "Der Poseidon-Anschlag".

Terroranschlag statt Riesenwelle

In dem US-Zweiteiler läuft die "Poseidon" mit 3700 Menschen an Bord von Kapstadt zu einer einmonatigen Kreuzfahrt aus. An Bord ist auch Undercover-Agent Mike Rogo (Adam Baldwin), der Hinweisen auf einen möglichen Terroranschlag nachgehen soll. Der Name Mike Rogo wurde aus dem Film von 1972 übernommen, in dem Ernest Borgnine einen Polizisten dieses Namens spielt. Doch diesmal ist es nicht eine Monsterwelle, sondern die Explosion einer Terroristenbombe, die den Schiffsrumpf aufreißt und den 136 000-Tonnen-Koloss kentern lässt.

In die Katastrophengeschichte eingewoben sind auch diesmal persönliche Schicksale wie das der Familie Clarke. Die Ehe von Richard (Steve Guttenberg) und Rachel (Alexa Hamilton) steht vor dem Scheitern, zumal Richard an Bord eine Affäre mit der Masseurin (Nathalie Boltt) beginnt. Nach dem Kentern des Schiffes übernimmt es der Geistliche August Schmitt (Rutger Hauer als Bischof), die Gruppe zu führen. Dazu gehört auch die ältliche Mrs. Rosen (Sylvia Syms in der Rolle, für die Shelley Winters in der Originalfassung eine Oscar-Nominierung erhielt). Aber auch der Bombenleger selbst schließt sich an.

Regisseur John Putch und Drehbuchautor Bryce Zabel, ein früherer CNN-Korrespondent, ließen allerlei aktuelle Anspielungen in die Handlung einfließen. So ist ein Reality-TV-Produzent (Bryan Brown) ebenso an Bord dabei wie ein "Superstar" aus der TV-Castingshow. Derweil filmt ein kleiner Junge das Geschehen . Und der Kapitän (Peter Weller) heißt Paul Gallico - wie der Autor der Romanvorlage.

ProSieben, heute und morgen, 20.15 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare