+
Samuel Koch verletzte sich bei einem Sprung bei  “Wetten, dass..?“ schwer.

Chefarzt: Samuel wird nie mehr normal laufen

Nottwil - Der schwer verletzte “Wetten, dass..?“-Kandidat Samuel Koch wird nach Einschätzung seines behandelnden Arztes das ganze Leben lang unter seiner Verletzung leiden.

“Er wird nie mehr normal laufen“, sagte der Chefarzt des Paraplegiker-Zentrums im Schweizer Nottwil, Michael Baumberger, am Montag vor den Medien. “Ein normales Leben, wie das eines Menschen ohne Verletzung, wird er nicht mehr haben“, sagte Baumberger.

Schwerer Unfall verursacht Abbruch von "Wetten, dass..?"

Schwerer Unfall verursacht Abbruch von "Wetten, dass..?"

Lesen Sie auch:

Interview mit Samuels Vater: "Wir weinen viel"

"Wetten dass..?"-Unfall: Diskussion über Entschädigung

"Wetten dass..?"- Kandidat: Helm war "völlig zwecklos"

Samstag vor einer Woche war der 23-Jährige beim Versuch, mit Sprungstelzen über fahrende Autos zu springen, schwer gestürzt. Wegen Verletzungen an der Halswirbelsäule wurde er in der Universitätsklinik Düsseldorf zwei Mal operiert und dann in die Spezialklinik in die Schweiz verlegt. Dort wird er weiter auf der Intensivstation betreut. Die Lähmungen an Beinen und Armen und des vegetativen Nervensystems hätten sich bestätigt. Er befinde sich in einer “stabilen Verfassung“, hieß es in Nottwil.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jens Büchner ist tot - Jetzt ist klar, wann er die Krebs-Diagnose bekommen hat
Jens Büchner ist im Alter von nur 49 Jahren an Lungenkrebs gestorben: Sein Manager erklärt, wann er die Diagnose bekommen habe.
Jens Büchner ist tot - Jetzt ist klar, wann er die Krebs-Diagnose bekommen hat
Daniela Büchner: Dschungelcamp-Vertrag angeblich schon ausgehandelt
Laut Medienberichten soll Daniela Büchner eine Kandidatin für das Dschungelcamp 2019 sein. Aber wird sie nach dem Tod von Jens Büchner tatsächlich an der RTL-Show …
Daniela Büchner: Dschungelcamp-Vertrag angeblich schon ausgehandelt
„Bauer sucht Frau”: Bei RTL lief am Montag eine Wiederholung - Viele Fans sauer, doch der Grund ist simpel
Was soll das denn? Das fragten sich am Montag viele „Bauer sucht Frau“-Fans, die RTL einschalteten. Denn es lief: eine Wiederholung! Der Grund ist einfach.
„Bauer sucht Frau”: Bei RTL lief am Montag eine Wiederholung - Viele Fans sauer, doch der Grund ist simpel
„Lindenstraße“-Produzenten sauer auf die ARD - WDR widerspricht
Fans der „Lindenstraße“ müssen jetzt tapfer sein: Die ARD hat eine finale Entscheidung getroffen. Die Produzenten regen sich darüber auf. 
„Lindenstraße“-Produzenten sauer auf die ARD - WDR widerspricht

Kommentare