+
Cindy aus Marzahn, alias Ilka Bessin (45), ist zurück im TV.

Ilka Bessin mit neuer Rolle

Cindy aus Marzahn zurück im TV - aber völlig anders als erwartet

  • schließen

Das ging schneller, als gedacht: Cindy aus Marzahn, alias Ilka Bessin (45), ist zurück im TV. Ihre neue Rolle hätte so wohl keiner vermutet. 

Für „stern TV“ berichtet die 45-Jährige über das Thema soziale Gerechtigkeit. 

Berlin - Der letzte Auftritt von Cindy aus Marzahn war im Juni 2016, jetzt folgt das Comeback. Jedoch reißt Ilka Bessin nun keine Witze mehr vor der Kamera. Ab dem 26. Juli ist sie als Reporterin für „stern TV“ unterwegs, wie Bild.de berichtet. „Diese neuen Sachen machen mir Spaß, ich hoffe, dass der Zuschauer das auch merkt. Anfangs war es aber ungewohnt, ohne Perücke und rosa Jogginganzug im Fernsehstudio zu stehen. Ich musste mir ja sonst als Cindy nie die Frage stellen: ‚Was ziehste denn heute an?“ 

Für das RTL-Magazin berichtet die 45-Jährige nun bei RTL (immer mittwochs, 22.15 Uhr) über soziale Gerechtigkeit, trifft sich mit jungen Obdachlosen, Straßenkindern und armen Rentnern. 

Ilka Bessin trifft Kinder, die in Armut leben. 

Cindy aus Marzahn spielte sich mehr als zehn Jahre lang in die Herzen der deutschen TV-Zuschauer. Als prollige Kunstfigur erzählte sie über das Leben als Arbeitslose am Rand der Gesellschaft. Ob Ilka Bessin jemals wieder in ihre Kult-Rolle Cindy aus Marzahn schlüpfen wird? Wohl eher nicht, wie sie gegenüber Bild.de zugab: „Cindy ist eine ganz enge Freundin von mir und sie hat einigen Zuschauern über zehn Jahre Spaß und Unterhaltung gebracht. Jetzt geht es aber ohne sie weiter.“

mk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“
Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“ wird eingestellt.
Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“
Zwei Bayern rocken „Wer wird Millionär?“ - Wir haben die Fragen zum Mitraten
Am Montag begrüßte Quizmaster Günther Jauch die TV-Zuschauer zu einer Sonderausgabe von „Wer wird Millionär“, bei der diesmal nur 18-Jährige antreten durften. Zwei junge …
Zwei Bayern rocken „Wer wird Millionär?“ - Wir haben die Fragen zum Mitraten

Kommentare