+
Daniel Küblböck beim "Winterfest der Volksmusik" im Jahr 2004.

TV-Comeback

Daniel Küblböck kommt zurück ins Fernsehen

  • schließen

München - Vor zwölf Jahren ist Daniel Küblböck mit der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" bekannt geworden. Dann wurde es ruhig um den exzentrischen Sänger mit der Kermit-Stimme. Doch jetzt kommt er zurück ins TV.

Schrille Auftritte und seine unverwechselbare Kermit-Stimme mit bairischer Mundart machten Daniel Küblböck 2003 in der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" berühmt. Jetzt holt RTL ihn zurück auf die TV-Bühne: Laut Informationen der Bild-Zeitung ist der heute 29-Jährige einer der 14 Kandidaten bei der Tanzshow "Let's Dance", die ab 13. März wieder startet.

So sieht Daniel Küblböck heute aus.

Vor zwölf Jahren waren die langen braunen Haare, die auffällige Hornbrille und seine an die Schlagersänger der 70er-Jahre erinnernden Outfits die Markenzeichen von Daniel Küblböck. Heute hat der Musiker einen kompletten Imagewechsel vollzogen. Die Brille ist weg, die Haare sind kurz und blondiert, Küblböck trägt einen Drei-Tage-Bart und präsentiert auf seiner Facebook-Seite gerne seine zahlreichen Tattoos. Und noch etwas hat sich geändert: Sein Name. 2011 wurde der Musiker nämlich von einer millionenreichen Immobilienunternehmerin auf Mallorca adoptiert. Seit dem lautet sein Nachname Kaiser-Küblböck. Doch der 29-Jährige ist nicht nur durch den Familienwechsel zu Geld gelangt, sondern hat auch seine Gage aus der DSDS-Zeit offenbar gut angelegt. Laut eigenen Angaben hat Daniel Küblböck in Solaranlagen investiert und ist damit zum Millionär geworden.

Der schrille 17-Jährige von 2003 scheint erwachsen geworden zu sein. Was von dem einstigen Glitzervogel noch übrig geblieben ist, kann man dann wohl ab dem 13. März beobachten, wenn auf RTL "Let's Dance" beginnt. Laut Bild-Information soll Küblböck bereits in der kommenden Woche mit dem Tanztraining beginnen.

lot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Kritik zum Kieler Tatort: Die Spannung behielt Oberwasser
Beim neuen Kiel-Fall bekamen wir ein bildgewaltiges Werk serviert, das mutig zwischen Traum und Wirklichkeit mäandert. Eine alte Legende sorgt für eine dezente Prise …
TV-Kritik zum Kieler Tatort: Die Spannung behielt Oberwasser
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
Das gab‘s noch nie bei GNTM: 50 Möchtegern-Models durften diesmal zu Beginn der 13. Staffel darauf hoffen, Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Wer beim Casting …
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
„Das Ding des Jahres“: Decke „Huggle“ schafft es ins Finale
Wird der „Huggle“ etwa das Ding des Jahres? Am Samstag konnte eine Erfinderin die Juroren besonders überzeugen - und kuschelt sich ins Finale der Show.
„Das Ding des Jahres“: Decke „Huggle“ schafft es ins Finale
Günther Jauch: Gibt es einen geheimen „Wer wird Millionär“-Vertrag“?
„Wer wird Millionär“ - die RTL-Quizshow ist bei viele TV-Zuschauern mittlerweile Kult. Günther Jauch moderiert seit 1999 „WWM“. Doch was verdient der 61-Jährige …
Günther Jauch: Gibt es einen geheimen „Wer wird Millionär“-Vertrag“?

Kommentare