+
„Kamera läuft!“ hieß es am 2. Oktober 2017 ab 13 Uhr im Pressehaus. Hier entstanden Szenen mit der Ehefrau des Staatsfeinds, der Journalistin Rebecca Anger (Franziska Weisz) – insgesamt vier (Film-)Minuten. Anwesend waren drei Darsteller und 42 Teammitglieder. Die „Kollegen“ Rebeccas im Büro waren übrigens Komparsen. Am Tag vor dem Tag der Deutschen Einheit hatten die echten Zeitungsmacher redaktionsfrei.

Thriller mit Henning Baum

Darum jagt München den „Staatsfeind“

Eine Messlatte soll „Der Staatsfeind“ sein. Für alle Fernsehfilme, die künftig auf Sat.1 zu sehen sind. Regisseur Felix Herzogenrath hat die Latte hoch gelegt.

München - Der Zweiteiler mit Henning Baum (45) und Franziska Weisz (37) in den Hauptrollen, der am 8. und 15. Mai jeweils um 20.15 Uhr beim Münchner Privatsender zu sehen sein wird, ist großes Kino. Journalisten durften sich in der Cinema Lounge des Bayerischen Hofs schon mal davon überzeugen.

Auf der Flucht vor Killern, die ihm nach dem Leben trachten: Polizist Robert Anger (Henning Baum), der verzweifelt darum bemüht ist, die Kollegen von seiner Unschuld zu überzeugen Fotos: Stefan Hobmaier, Sat.1

Mit dabei auch Schauspieler Max von Thun, der selber in München lebt – und nicht nur deshalb besonders gern beim Staatsfeind mitgespielt hat. Eigentlich hatte er das Champions-League-Halbfinale zwischen dem FC Bayern und Real Madrid schauen wollen, dann entschied er sich doch für die gemeinsame Preview mit Presse und Kollegen. Dass hier ein echtes Team entstanden ist: Das spürt man. „Jeder Tag am Set war für mich ein guter Tag“, sagt Hauptdarsteller Baum. „Alle haben mit großer Leidenschaft und Freude gearbeitet – ich hoffe und glaube, dass man das im Film sieht.“ Tut man.

Im Hofgarten

Auf der Flucht vor Killern, die ihm nach dem Leben trachten: Polizist Robert Anger (Henning Baum), der verzweifelt darum bemüht ist, die Kollegen von seiner Unschuld zu überzeugen

Und wer in München lebt, hat doppelt Freude. Herrliche Stadtansichten, viele Schauplätze kann man hier genießen. Mit einem klitzekleinen Fehler, den aber alle verzeihen. Baum, der Staatsfeind, flieht vor der Polizei aus dem Olympiastadion. Schnitt. Sekunden später ist er an der Maximiliansbrücke. „Weiß ja jeder, dass man mittlerweile vom Olympiastadion im Handumdrehen am Maximilianeum ist“, scherzt von Thun. „Ich find’s klasse – früher musste man da umständlich die ­U-Bahn nehmen.“

In der U-Bahn-Station

Gedreht wurde überall in der Stadt – auch hier bei der tz im Pressehaus an der Bayerstraße. Wie berichtet, rückten im Oktober vergangenen Jahres Kamerateams in unseren Redaktionsräumen an, um Szenen für den neuen Sat.1-Thriller zu drehen.

Auch in der Münchner U-Bahn wurde gedreht.

Im Film spielt Franziska Weisz eine Journalistin, die bei der fiktiven Münchner Allgemeinen Zeitung arbeitet. Und während beispielsweise das Lenbachhaus ganz schön was aushalten muss bei all der schussgewaltigen Action, wird es in den Redaktionsräumen nur auf emotionaler Ebene intensiv.

In der tz-Redaktion

Anwesend waren drei Darsteller und 42 Teammitglieder.

Denn Redakteurin Rebecca Anger (Weisz) vertraut sich da ­ihrer Chefin an. Ihr Mann Robert, ein Polizist, soll für den Tod einer Kollegin verantwortlich sein. Und dann gerät er auch noch unter Terrorverdacht. Was das mit den Angehörigen, mit seiner Tochter (Katharina Stark), mit seinem ältesten Freund (von Thun), vor allem aber mit „Becca“ macht, ist stark erzählt. „Wir möchten künftig auf moderne, packende Thriller setzen. Der Staatsfeind ist eine Blaupause für das, was wir darunter verstehen“, so sieht’s Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger. Man darf sich – um im Bild zu bleiben – auf weitere Abzüge freuen.

Katja Kraft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2020: Die neuen Kandidaten sind enthüllt - Bundesminister und Boxweltmeister dabei
Wer zieht ins Dschungelcamp 2020? Das sind alle Kandidaten für die neue Staffel von „Ich bin ein Star - holt mich hier raus!“ bei RTL.
Dschungelcamp 2020: Die neuen Kandidaten sind enthüllt - Bundesminister und Boxweltmeister dabei
„Bachelor in Paradise“: Schmuddel-Video von Aurelio und Micaela Schäfer aufgetaucht - das sagt Sam
Bei „Bachelor in Paradise“ war Aurelio sofort verzaubert von Sam. Doch jetzt tauchte ein Video auf, das ihn beim Liebesspiel mit Micaela Schäfer zeigt.
„Bachelor in Paradise“: Schmuddel-Video von Aurelio und Micaela Schäfer aufgetaucht - das sagt Sam
Anne Will und Ehefrau Miriam Meckel: Traurige Nachricht von Vorzeige-Paar
Anne Will und Miriam Meckel verkündeten in einem kurzen Statement eine traurige Nachricht: Das Paar hat sich getrennt. Noch vor drei Jahren hatten die beiden Frauen Ja …
Anne Will und Ehefrau Miriam Meckel: Traurige Nachricht von Vorzeige-Paar
„Bachelor in Paradise“: Playmate Julia steigt aus - jetzt ist sie mit Promi-Mann zusammen
Gerade war Playmate Julia Prokopy noch bei „Bachelor in Paradise“ zu sehen - jetzt wird bekannt: Sie ist mit Model Nico Schwanz zusammen!
„Bachelor in Paradise“: Playmate Julia steigt aus - jetzt ist sie mit Promi-Mann zusammen

Kommentare