+
"Desperate Housewives": Die vierte Staffel immer mittwochs um 20.15 Uhr auf ProSieben

"Desperate Housewives" lästern wieder

Fernseh-Deutschland beobachtet ab Mittwochabend wieder die skandalträchtige Nachbarschaft der "Desperate Housewives" in der Wisteria Lane.

Am Mittwochabend startet die vierte Staffel der amerikanischen Serie "Desperate Housewives". Die Nachbarn der Wisteria Lane müssen jetzt zusammenrücken. Wer vorab mehr wissen will, besucht die Bild Zeitung, dort ist die erste Folge der vierten Staffel beschrieben.

Marc Cherry produziert die US-Serie, die seit 2004 in Amerika und seit 2005 auch in Deutschland ausgestrahlt wird. In der ersten Folge erschießt sich Mary Alice Young (Brenda Strong) in ihrem Haus in der Wisteria Lane und berichtet seitdem aus dem Off über das Leben ihrer Freundinnen Gabrielle (Eva Longoria), Bree (Marcia Cross), Lynette (Felicity Huffman), und Susan (Teri Hatcher), außerdem über Edie (Nicollette Sheridan) und Martha (Christine Estabrook).

Laut fernsehlexikon.de machen den Erfolg der Serie der schwarze Humor von "Six Feet Under", die Erzählweise von "Sex And The City" und eine selbstironische Haltung aus. In den USA ist die Serie eine der erfolgreichsten seit Jahren. Auch ProSieben schwamm auf der Erfolgswelle mit. Die vierte Staffel läuft ab sofort mittwochs um 20.15 Uhr zur besten Sendezeit.

Fan- und Informationsseiten

  • Auf der Seite myfanbase.de finden Fans News über die Darsteller, Umfragen und Ausblicke auf die kommenden Folgen.
  • Im Blog zur Serie tauschen sich die Fans aus.
  • Auf Serienjunkies.de findet man vor allem Lebensläufe der Darsteller und Informationen über deren reales Leben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare