Deutschland spielt falsch

- Treibhausgase, Kyoto-Protokoll, schrumpfende Gletscher: Die Erderwärmung ist verstärkt auf die politische Agenda und ins Bewusstsein der Menschen gerückt. Das ARD-Magazin "Monitor" macht das Thema zum Schwerpunkt der heutigen Sendung. Gast im Studio ist der Autor Frank Schätzing, der mit seinem populärwissenschaftlichen Umwelt-Thriller "Der Schwarm" 2004 die Bestsellerlisten stürmte.

Der Klimawandel wird in vier Beiträgen beleuchtet, wobei auch die häufig kolportierte Vorreiterrolle Deutschlands in Sachen Umweltschutz in Frage gestellt wird. "Deutschland spielt falsch und schützt ausgerechnet die größten Klimasünder: die Stromkonzerne mit ihren Braunkohlekraftwerken", ist das Fazit der "Monitor"-Redaktion.

Die Folgen der Erderwärmung werden in einem Beitrag anhand der Alpen gezeigt. Nach einer Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) stieg die Temperatur in den Alpen in den vergangenen 25 Jahren dreimal so schnell wie im weltweiten Durchschnitt. Auch die Kraftwerke werden als einer der Hauptverursacher von Treibhausgasen ins Visier genommen.

ARD, heute, 22.15 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hartmann attackiert Kroos und Khedira bei Lanz - dann schockt er: „Fußball ist Krieg“
Was muss sich bei der Nationalmannschaft ändern, damit das deutsche Team noch weiterkommt? Darüber diskutierte Markus Lanz mit seinen Gästen - da bringt Waldemar …
Hartmann attackiert Kroos und Khedira bei Lanz - dann schockt er: „Fußball ist Krieg“
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Nach dem Aus von Samu Haber: Er wird der neue Juror bei „The Voice of Germany“
Samu Haber wird 2018 eine Pause von „The Voice of Germany“ einlegen. Doch wer soll den Juror und Coach ersetzen? Jetzt soll der Nachfolger feststehen.
Nach dem Aus von Samu Haber: Er wird der neue Juror bei „The Voice of Germany“
Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle
Der Eurovision Song Contest (ESC) bekommt seine eigene Komödie. Netflix hat Will Ferrell einen entsprechenden Auftrag erteilt, berichtet ein Branchendienst.
Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.