+
Ab Herbst gemeinsam für RTL vor der Kamera tätig: Dieter Bohlen (li.) und Thomas Gottschalk.

Jetzt spricht der Pop-Titan

Supertalent: Bohlen räumt Gerüchte um Gottschalk aus

München - Dicke Luft zwischen Dieter Bohlen und RTL? Der Pop-Titan hat nun mit Gerüchten aufgeräumt, er habe von Thomas Gottschalks Einstieg nichts gewusst.

Der Pop-Titan stinksauer, weil der Kölner Privatsender hinter seinem Rücken Thomas Gottschalk für die Jury beim Supertalent verpflichtet hat? Geht das Zerwürfnis gar so weit, dass der 58-Jährige die Brocken hinwirft?

Mitnichten!

„Thommy war mein Wunschkandidat. Seit Langem. Ich habe ihm SMS geschickt, wir haben geredet. Ich hätte nie gedacht, dass er es macht – umso glücklicher bin ich jetzt.“ Das sagt Bohlen gegenüber Bild. Nachdem er tagelang auf Tauchstation gewesen war. Eine Erklärung dafür hat er natürlich auch parat: „Ich bin mit der ganzen Familie auf Mallorca im Urlaub. Ich dachte, das geht auch mal ohne einen Kommentar von mir.“

Gottschalk (62) und Bohlen in einer Show, zwei Alphatiere in einer Jury – kann das gut gehen? Man habe mit Gottschalk, ihm selbst und natürlich mit Michelle Hunziker jetzt „die beste Jury aller Zeiten“, jubelt Bohlen, „uns drei zusammen hat Deutschland in einer Show noch nicht gesehen!“

Dass die Suche nach den Supertalenten nicht ganz reibungslos vonstatten gehen wird, scheint aber auch klar zu sein: Wenn es nach Gottschalk geht, haben Nackedei-Kandidaten in der Sendung nichts verloren, Bohlen dagegen setzt sehr wohl „auf den einen oder anderen Lacher“. Der Pop-Titan: „Vielleicht gehen da die Vorstellungen von Thomas und mir auseinander. Mal sehen.“

Der 58-Jährige ist auf alle Fälle davon überzeugt, dass die neue Supertalent-Staffel ein Knüller werden kann: „Wenn jeder sein Ego zurückstellt, wird das großes Kino.“ Es zählten nur die Kandidaten, die für gute Samstagabend-Unterhaltung sorgen sollen. „Und dann lass ich mich halt mal von Thomas überstimmen, wenn der einen Kandidaten gut findet, der für mich nur Kreisklasse ist.“

Wie auch immer die Sache ausgeht: Bessere PR für eine Casting-Show geht wohl nicht …

sd/mdu

Das sind die beliebtesten Showmaster

Das sind die beliebtesten Showmaster

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Kritik zum Kieler Tatort: Die Spannung behielt Oberwasser
Beim neuen Kiel-Fall bekamen wir ein bildgewaltiges Werk serviert, das mutig zwischen Traum und Wirklichkeit mäandert. Eine alte Legende sorgt für eine dezente Prise …
TV-Kritik zum Kieler Tatort: Die Spannung behielt Oberwasser
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
Das gab‘s noch nie bei GNTM: 50 Möchtegern-Models durften diesmal zu Beginn der 13. Staffel darauf hoffen, Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Wer beim Casting …
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
„Das Ding des Jahres“: Decke „Huggle“ schafft es ins Finale
Wird der „Huggle“ etwa das Ding des Jahres? Am Samstag konnte eine Erfinderin die Juroren besonders überzeugen - und kuschelt sich ins Finale der Show.
„Das Ding des Jahres“: Decke „Huggle“ schafft es ins Finale
Günther Jauch: Gibt es einen geheimen „Wer wird Millionär“-Vertrag“?
„Wer wird Millionär“ - die RTL-Quizshow ist bei viele TV-Zuschauern mittlerweile Kult. Günther Jauch moderiert seit 1999 „WWM“. Doch was verdient der 61-Jährige …
Günther Jauch: Gibt es einen geheimen „Wer wird Millionär“-Vertrag“?

Kommentare