Bei der 50-Euro-Frage

Diese Panne gab es bei „Wer wird Millionär“ noch nie

In der „Wer wird Millionär“-Folge, die am Montag ausgestrahlt wird, passiert gleich bei der 50-Euro-Frage ein Fehler. Günther Jauch wird selbst kurz stutzig.

Berlin - Das gab es noch nie in Günther Jauchs RTL-Quiz „Wer wird Millionär?“: Im sogenannten „Klugscheißer-Special“ an diesem Montag (20.15 Uhr) stellt der 61-jährige Quizmaster eine 50-Euro-Einstiegs-Frage gleich zwei Mal. Die „Bild“-Zeitung hatte zuerst darüber berichtet.

In der Sendung, die vor einigen Tagen aufgezeichnet wurde, kommt zunächst ein Kandidat auf den Fragestuhl, der die Frage „Womit verschönern wohl die wenigsten ihr Heim?“ serviert bekommt. Die Antwortoptionen: A: Samtkissen, B: Glasbild, C: Zinnteller, D: Ölteppich. Die richtige Antwort lautet natürlich D.

Rund eine Stunde später begibt sich ein zweiter Kandidat auf den Stuhl und bekommt zu Beginn dieselbe Frage gestellt. Moderator Jauch wird stutzig. „Ein Computerfehler“, sagte ein RTL-Sprecher am Montag. Eine Ersatzfrage muss her. Die löst der Kandidat.

Vor einem Monat erst passierte bei „Wer wird Millionär“ eine peinliche Panne.

Die nächste Ausgabe der populären RTL-Rateshow steht am kommenden Freitag (20.15 Uhr) an - kurz vor dem Start des Dschungelcamps „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ (21.15 Uhr)

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besetzung bei Maischberger zeigt: Polit-Talkshows haben nichts gelernt
Der Maischberger-Talk (ARD) hat sich diese Woche viel Kritik eingefangen - zum Thema Rassismus in den USA wollten sie zunächst nur mit weißen Gästen sprechen.
Besetzung bei Maischberger zeigt: Polit-Talkshows haben nichts gelernt
Das neue „Harry Potter“ bei Netflix: Star-Regisseur dreht „The School for Good and Evil"
Wird es das neue „Harry Potter“? Streaming-Anbieter Netflix lässt eine Adaption der erfolgreichen Fantasy-Buchreihe  „The School for Good and Evil" drehen. 
Das neue „Harry Potter“ bei Netflix: Star-Regisseur dreht „The School for Good and Evil"
„Anne Will“ geht in die Sommerpause: 2020 dauert die Unterbrechung ungewöhnlich lang
Die „Anne Will“-Sommerpause beginnt 2020 im Vergleich zu den vergangenen Jahren früher - obwohl es aufgrund der Coronakrise Gesprächsbedarf gibt.
„Anne Will“ geht in die Sommerpause: 2020 dauert die Unterbrechung ungewöhnlich lang
„Maischberger. Die Woche“ - Der Talk mit Sandra Maischberger geht schon früher in die Sommerpause
Die Talks im Ersten pausieren schon ab Juni, so auch die Mittwochssendung „Maischberger. Die Woche“- Der Polit-Talk kommt im August erst wieder zurück.
„Maischberger. Die Woche“ - Der Talk mit Sandra Maischberger geht schon früher in die Sommerpause

Kommentare