+
Einen guten Start hat der Disney Channel in Deutschland hingelegt.

Neuer Fernseh-Sender

Disney Channel mit gutem Wert gestartet

Berlin - Einen guten Start hatte der Disney Channel in Deutschland. Aus dem Stand kam er auf 0,7 Prozent Marktanteil. Neben Kindern hat der neue Sender noch eine weitere Zielgruppe.

Der Disney Channel hat in Deutschland einen guten Start hingelegt. Im Februar kam der neue Sender praktisch aus dem Stand im Gesamtpublikum auf 0,7 Prozent Marktanteil, teilte ein Sprecher am Samstag in München mit. „Der erste komplette Sendemonat hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt“, sagte Disney-Manager Lars Wagner. Der angestammte Konkurrent Super RTL erzielte 1,7 Prozent. Bis zum vorigen Jahr hatte Disney Programm an Super RTL geliefert.

Mitte Januar auf Sendung gegangen

Zwei Kernzielgruppen hat der Ableger des US-Unterhaltungsriesen: Tagsüber Kinder, abends dann Frauen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren. Bei den 3- bis 13-Jährigen (in der Sendezeit von 06.00 bis 20.15 Uhr) erreichte der Disney Channel einen Monatsmarktanteil von 7,2 Prozent. Super RTL und KiKA sind in dieser Gruppe deutlich stärker und liegen bei rund 20 Prozent. Bei den 14- bis 49-jährigen Erwachsenen (Männer und Frauen) erzielte der neue Free-TV Kanal 1,0 Prozent.

Der Disney Channel war Mitte Januar auf Sendung gegangen, hatte aber erst zu seinem ersten vollen Sendemonat Zahlen veröffentlicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hartmann attackiert Kroos und Khedira bei Lanz - dann schockt er: „Fußball ist Krieg“
Was muss sich bei der Nationalmannschaft ändern, damit das deutsche Team noch weiterkommt? Darüber diskutierte Markus Lanz mit seinen Gästen - da bringt Waldemar …
Hartmann attackiert Kroos und Khedira bei Lanz - dann schockt er: „Fußball ist Krieg“
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Nach dem Aus von Samu Haber: Er wird der neue Juror bei „The Voice of Germany“
Samu Haber wird 2018 eine Pause von „The Voice of Germany“ einlegen. Doch wer soll den Juror und Coach ersetzen? Jetzt soll der Nachfolger feststehen.
Nach dem Aus von Samu Haber: Er wird der neue Juror bei „The Voice of Germany“
Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle
Der Eurovision Song Contest (ESC) bekommt seine eigene Komödie. Netflix hat Will Ferrell einen entsprechenden Auftrag erteilt, berichtet ein Branchendienst.
Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.