+
Einen guten Start hat der Disney Channel in Deutschland hingelegt.

Neuer Fernseh-Sender

Disney Channel mit gutem Wert gestartet

Berlin - Einen guten Start hatte der Disney Channel in Deutschland. Aus dem Stand kam er auf 0,7 Prozent Marktanteil. Neben Kindern hat der neue Sender noch eine weitere Zielgruppe.

Der Disney Channel hat in Deutschland einen guten Start hingelegt. Im Februar kam der neue Sender praktisch aus dem Stand im Gesamtpublikum auf 0,7 Prozent Marktanteil, teilte ein Sprecher am Samstag in München mit. „Der erste komplette Sendemonat hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt“, sagte Disney-Manager Lars Wagner. Der angestammte Konkurrent Super RTL erzielte 1,7 Prozent. Bis zum vorigen Jahr hatte Disney Programm an Super RTL geliefert.

Mitte Januar auf Sendung gegangen

Zwei Kernzielgruppen hat der Ableger des US-Unterhaltungsriesen: Tagsüber Kinder, abends dann Frauen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren. Bei den 3- bis 13-Jährigen (in der Sendezeit von 06.00 bis 20.15 Uhr) erreichte der Disney Channel einen Monatsmarktanteil von 7,2 Prozent. Super RTL und KiKA sind in dieser Gruppe deutlich stärker und liegen bei rund 20 Prozent. Bei den 14- bis 49-jährigen Erwachsenen (Männer und Frauen) erzielte der neue Free-TV Kanal 1,0 Prozent.

Der Disney Channel war Mitte Januar auf Sendung gegangen, hatte aber erst zu seinem ersten vollen Sendemonat Zahlen veröffentlicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare