Ab Januar 2017

Doppelter Neuzugang für den Nachrichtensender n-tv

Berlin - Ab Januar 2017 werden zwei neue Gesichter bei den Nachrichtensendungen von n-tv zu sehen sein.

Zwei neue Moderatoren für den privaten Nachrichtensender n-tv: Von Januar an werden Jessika Westen (36) und Jörg Boecker (45) zu dem Team stoßen, das für n-tv die Nachrichtensendungen präsentiert, wie der Sender am Donnerstag mitteilte.

Westen stammt vom Westdeutschen Rundfunk (WDR), war bereits für die „Aktuelle Stunde“ und das ARD-Morgenmagazin im Einsatz, Boecker war bei verschiedenen Privatsendern tätig und wird künftig neben n-tv noch für das ARD-Wirtschaftsmagazin „plusminus“, „NDR aktuell“ und „tagesschau24“ arbeiten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Versehrte Seelen“: Das passiert in der neuen Folge vom Bergdoktor 
Bergdoktor-Zuschauer warten schon seit langem darauf: Endlich wird das Geheimnis um Oma Lisbeth gelüftet. Dazu behandelt Martin Gruber eine Patientin, deren Heilung von …
„Versehrte Seelen“: Das passiert in der neuen Folge vom Bergdoktor 
ESC 2018: Das sind die sechs Songs für den ESC-Vorentscheid 
Der ESC findet dieses Jahr in Lissabon statt. Wer für Deutschland antreten wird, entscheidet sich am 22. Februar im Vorentscheid zum Eurovision Song Contest. Nun steht …
ESC 2018: Das sind die sechs Songs für den ESC-Vorentscheid 
ESC 2018: Ernsthaft? DAS sind die Kandidaten für den deutschen Vorentscheid
ESC 2018: Die Kandidaten und Songs für den deutschen ESC-Vorentscheid am Donnerstag, 22. Februar, stehen fest. Echte Stars treten heuer aber nicht an.
ESC 2018: Ernsthaft? DAS sind die Kandidaten für den deutschen Vorentscheid
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
Das gab‘s noch nie bei GNTM: 50 Möchtegern-Models durften diesmal zu Beginn der 13. Staffel darauf hoffen, Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Wer beim Casting …
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?

Kommentare