+
Gabby im vertrauten Gespräch.Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Liebesbeichte im Dschungelcamp

Gabby über Sido-Affäre: "Es war widerlich"

  • schließen

München - Gabby hat Redebedarf. Im Dschungelcamp plaudert sie über gebrochene Herzen. Vor zwei Jahren hatte sie nämlich eine Affäre mit Rapper Sido, die nicht so schön war.

In der ProSieben-Castingshow "Popstars" wurde Gabby im Jahr 2008 bekannt, als sie in die Gewinnerband "Queensberry" gewählt wurde. Jurymitglied war damals Rapper Sido, der im Verlauf der Sendung stets betonte, dass er ein großer Fan der Sängerin sei. Seit der Zeit waren Gabby und Sido einige Jahre lang befreundet - bis vor zwei Jahren aus der Freundschaft dann mehr entstanden sein soll. Es gab sogar Gerüchte, dass die Sängerin der Trennungsgrund für das Beziehungs-Aus mit seiner langjährigen Freundin Doreen war. In der RTL-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" erzählte Gabby am Freitagabend, wie der Rapper ihr das Herz gebrochen hat.

Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten zum Dschungelcamp

"Das mit Sido war ja keine Beziehung", vertraut Gabby am Lagerfeuer Melanie an. "Wir mochten uns sehr, aber es war einfach eine Affäre." Ob er damals Single war oder nicht, sei ihr nicht richtig klar gewesen. "Es war einfach widerlich", lautet ihr Urteil heute. Damit spielt sie darauf an, dass der Rapper zu dieser Zeit wechselnde Frauenbekanntschaften hatte und sie eben nicht die einzige für ihn war. So habe sie etwa von einer Freundin erfahren, dass diese gleichzeitig eine Affäre mit Sido hatte. Eine Erfahrung, mit der sie noch heute zu kämpfen hat: "Seitdem rauche ich wieder", lacht sie resigniert.

Gabby: Keine Freundschaft mehr mit Sido

Melanie zeigt ihr Verständnis: "So etwas kratzt natürlich an einer Frau, wenn man merkt, dass man nicht die einzige ist." Eine Freundschaft mit Sido schließt Gabby heute aus. "Es ist einfach zu spät." Auch sei das seiner heutigen Frau bestimmt nicht recht. Für Gabby konnte es nach dieser Erfahrung nur eine Konsequenz geben: "Seitdem habe ich abgeschlossen mit Männern in der Öffentlichkeit."

Doch die 24-Jährige verrät Melanie auch, dass sie seit Kurzem einen neuen Freund hat. Xavier heißt der junge Mann, mit dem sie seit kurz vor Silvester liiert ist. Natürlich ist die Sehnsucht nach acht Tagen im Dschungel groß. Aber vielleicht kann die Sängerin ihren Liebsten schon bald wieder in die Arme schließen. Am Samstagabend steht wieder die Entscheidung bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" an. Wer wird dieses Mal von den Zuschauern aus dem Camp gewählt?

lot

Dschungel-Tag 8: Spinnen-Schock für Larissa und Mola

Dschungel-Tag 8: Spinnen-Schock für Larissa und Mola

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausgeplaudert bei Promi Big Brother: Hatte Miss München was mit Mister Germany?
Bei Promi Big Brother ist er der Schönling: „Mister Germany“ Dominik Bruntner.  Der Junge hat es aber faustdick hinter seinen hübschen Ohren. Im Container kommen jetzt …
Ausgeplaudert bei Promi Big Brother: Hatte Miss München was mit Mister Germany?
Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Tatort-Fans können sich am Sonntagabend auf neue Krimis im ARD freuen. Die Wiederholungen im Ersten haben endlich ein Ende. Die „Tatort“ Sommerpause ist vorbei, aber nur …
Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Im Big Brother Container herrscht Männer-Überschuss. Deshalb durften am Dienstag nur Männer von den Bewohnern nominiert werden. Die Zuschauer entschieden dann, wer im …
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Für Heinrich Röhrl (68) haben sich die jahrelangen Bemühungen wirklich gelohnt. Nach der  Sendung ging er mit 125.000 Euro heim - und einem Rekord. 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf

Kommentare