+
Ist am Ende doch wieder alles gut zwischen Maren Gilzer und Walter Freiwald?

So war die Welcome-Home-Show

Maren Gilzer fetzt sich mit Freiwald und Melanie Müller

  • schließen

Köln - Das Dschungelcamp 2015 hatte am Sonntag noch ein Nachspiel bei RTL: Die aktuelle Siegerin Maren Gilzer zoffte sich mit Walter Freiwald und Vorgängerin Melanie Müller.

Auch nach der Krönung der diesjährigen Dschungelkönigin Maren Gilzer ist das Thema Dschungelcamp 2015 für RTL natürlich noch nicht beendet. Deswegen konnten sich die Fans am Sonntag noch einmal freuen: Zwei Wochen nach dem Ende der Show im australischen Dschungel wurden die B- und C-Promis von RTL nochmal eingeladen. Und bei "Ich bin ein Star - holt mich hier raus! Welcome Home" ging es noch einmal herrlich zur Sache.

Dschungelkönigin Maren Gilzer: Attacke von Melanie Müller

Ein paar Rechnungen waren da nämlich wohl noch offen - und wurden mehr oder weniger elegant beglichen. Besonders Überraschungssiegerin Maren Gilzer stand bei Moderatorin Frauke Ludowig natürlich im Fokus: Von der Vorjahres-Siegerin des Dschungelcamps, Melanie Müller, wurde sie scharf unter Beschuss genommen. "Ich schätze sie nicht ehrlich ein, weil sie letztes Jahr noch sagte, sie geht lieber putzen als ins Dschungelcamp", wurde das Busenwunder in einem kurzen Einspiel-Video zitiert. Und sie legte direkt nach: "Alles zu schlucken heißt nicht, dass man Dschungelkönigin wird."

Auch an der Frisur von Maren Gilzer störte sich die Müllerin: Die "Zöpfe und aufgerissenen Augen" gingen der Vorjahres-Siegerin "auf den Sack". Und, dass Mädels in einem gewissen Alter wieder in eine Baby-Sprache verfallen, konnte Melanie Müller so gar nicht verstehen. Doch die aktuelle Dschungelkönigin, die tief ausgeschnitten in die Show kam, lies die Attacke einfach an sich abprallen. "Sie hat keinen Stil, sie hat noch nicht mal gegrüßt. Wenn jemand, der sich ein Sandmännchen auf den Hintern tätowiert, mich kindisch nenne, ist das doch sehr mutig.", gab sich Gilzer ganz cool.

Maren Gilzer zofft sich mit Walter Freiwald

Doch damit nicht genug: Auch mit einem aktuellen Kandidaten fetzte sich die IBES-2015-Siegerin. Wenig überraschend, hat sie nämlich ein großes Problem mit Walter Freiwald, "an dem würde ich mir nie die Finger schmutzig machen. Er ist stinkfaul." Das konnte der natürlich nicht auf sich sitzen lassen: "Sie ist die Königin der Langeweile", gab er bissig zurück und äußerte aber eine interessante Vermutung. "Ich glaube, Maren hat sich am Ende in mich verknallt.. diese Hassliebe."

Die Antwort von Maren Gilzer kam prompt und ungefiltert: "Bullshit!", nannte sie die Äußerungen von Walter Freiwald. Und erntete damit den tobenden Applaus des Publikums. Ob die freiwald'sche Liebe oder besser Freundschaft dann doch siegte, ist nicht ganz klar. Allerdings: Eine Umarmung zwischen den beiden war am Ende der Show dann doch noch drin.

Hier treffen sich die Dschungelsternchen wieder

Hier treffen sich die Dschungelsternchen wieder

bix

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
So eine Panne gab es noch nie bei „Promi Big Brother“: Niemand musste am Sonntagabend das Haus verlassen! Was war in der Live-Show passiert?
Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Sarah Knappik musste bei Promi Big Brother immer wieder ordentlich einstecken. Was sich allerdings nun ein Mit-Kandidat leistete, ging einen Schritt zu weit.
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Alfons Schuhbeck ist mit neuem Kochbuch zurück im Fernsehen.
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch

Kommentare