+
Sandy Beach, wie Sandra Steffl in der Burlesque-Szene heißt, freut sich über den bunten ­Empfang.

Schauspielerin zurück in München

Dschungelcamp-Kandidatin Sandra Steffl: Davor hatte ich am meisten Angst

Sandra Steffl musste das Dschungelcamp 2018 als erste Kandidatin verlassen. Nun ist die Schauspielerin zurück in Deutschland und spricht über die letzten zwei Wochen und ihre größte Angst im Busch.

München - In the jungle, the mighty jungle, the lion sleeps tonight…“ schallt es durch den Terminal 2 des Münchner Flughafens. Eine Gruppe bunter Gestalten mit Federboas und Glitzerhüten rüstet sich mit einem riesigen Willkommensbanner, Luftschlangen und Federfächern für die Ankunft ihrer persönlichen Dschungelqueen Sandra Steffl (47). Die Schauspielerin und Burlesque-Tänzerin verbrachte die letzten beiden Wochen als Teilnehmerin der RTL-Show Ich bin ein Star, holt mich hier raus im australischen Dschungelcamp. „Oh mein Gott, was für ein Empfang“, sagt sie überwältigt und schlägt die Hände vors Gesicht. Dann fängt die ganze Truppe an zu tanzen und setzt Steffl eine selbst gebastelte Dschungelkrone auf.

Die hat sie sich verdient! „Der Dschungel war für mich eine ganz krasse Erfahrung“, erzählt Steffl. „Ich bin ein sehr freiheitsliebender Mensch. Die Isolation ist schon hart und man steht ständig unter Druck, weil man nicht weiß, was einen als Nächstes erwartet.“

Steffl: „Natürlich ist das blöd, als Erste zu gehen“

Insgesamt sieben Tage verbrachte Steffl im Dschungelcamp. Dann wurde sie von den Zuschauern rausgewählt. „Natürlich ist das blöd, als Erste zu gehen. Und ich habe mich auch gefragt, woran es lag. Aber im Nachhinein ist es das Beste, was mir passieren konnte. In der ersten Woche haben sich alle super verstanden, wir haben viel Blödsinn gemacht, gesungen und gelacht. Es war fast wie auf Klassenfahrt. So hat mein Ruf jetzt nicht gelitten, ich habe keinen Schaden genommen und habe auch noch was vom Land gesehen.“

Der Siegerin Jenny Frankhauser, Halbschwester von Daniela Katzenberger, gönnt Steffl den Sieg von Herzen. „Sie hat das toll gemacht. Jetzt kann sie endlich aus dem Schatten ihrer Schwester treten und als eigenständiger Mensch wahrgenommen werden. Das ist super für ihr Selbstbewusstsein“.

Um selbstbewusste Frauen geht es auch in Steffls Buch Kurvenstar, das Anfang Mai auf den Markt kommen soll und in dem sie Frauen zeigen möchte, dass nicht das Körpergewicht darüber entscheidet, ob eine Frau sinnlich ist und Ausstrahlung hat.

„Am meisten Angst hatte ich vor den Essensprüfungen“

Neben all dem Spaß gab es auch bange Momente im Dschungel. Steffl gibt zu: „Am meisten Angst hatte ich vor den Essensprüfungen. Aber das habe ich vorher niemandem gesagt“, grinst sie. „Trotzdem hätte ich natürlich jede Prüfung angenommen!“

Jetzt ist die Münchnerin froh, wieder zu Hause bei ihrer Tochter zu sein. Doch lange wird sie sich nicht ausruhen können, denn auf den Star der deutschen Burlesque-Szene warten neue Aufgaben: „Am 9. März mache ich mit meiner Truppe, den IsarRats und Dr. Will and the Wizards wieder das Giesinger Bräu mit unserer Varietéshow House of Voodoo unsicher. Dann sind wir diesen Monat noch auf Tour in Bremen und Stuttgart.“

Steffl gründete vor 13 Jahren in Berlin die erste Burlesque-Truppe Deutschlands. „Ich liebe am Burlesque, dass ich alle Freiheiten habe, mich auszutoben. Ich mag es nicht, wenn jemand über mich bestimmt.“

Lesen Sie auch:

Dschungelkönigin Jenny Frankhauser im Interview: Das sagt sie zum Streit mit Schwester Daniela Katzenberger

Judith Kohnle

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hauptdarsteller plaudert aus: Netflix setzt Skylines ab
Die Frankfurter Serie "Skylines" wird von Netflix offenbar abgesetzt und bekommt keine zweite Staffel. Das teilte Hauptdarsteller Edin Hasanovic via Instagram mit. 
Hauptdarsteller plaudert aus: Netflix setzt Skylines ab
"Lecker Pilsken"! Nach Tatort-Zoff entwickeln Dortmunds Oberbürgermeister und Kommissar Faber diese neuen Ideen
Ullrich Sierau, Oberbürgermeister von Dortmund, und Tatort-Kommissar Jörg Hartmann haben sich auf ein Bier getroffen. Ist ihr Zoff damit beigelegt?
"Lecker Pilsken"! Nach Tatort-Zoff entwickeln Dortmunds Oberbürgermeister und Kommissar Faber diese neuen Ideen
TV-Hammer! Caitlyn Jenner zieht ins Dschungelcamp ein
Caitlyn Jenner ist als Teil des Kardashian-Jenner-Clans wohl die berühmteste Transfrau der Welt. Jetzt zieht sie ins Dschungelcamp ein - zum zweiten Mal. 
TV-Hammer! Caitlyn Jenner zieht ins Dschungelcamp ein
Frank Rosin: TV-Koch zieht in neuer Show auf Sat.1 über Bürokratie-Irrsinn her - diese Promis sind am Start
Frank Rosin ist bei seinen Sendungen eigentlich am Herd zu sehen. Doch ab morgen (15. November) moderiert er die Show "Vorschrift ist Vorschrift" auf Sat.1
Frank Rosin: TV-Koch zieht in neuer Show auf Sat.1 über Bürokratie-Irrsinn her - diese Promis sind am Start

Kommentare