+
Leo ist nicht sauer auf Gabby.Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Freundin Leo nicht wütend

Gabby bereut ihre Läster-Attacken

  • schließen

Sydney - Sängerin Gabby de Almeida Rinne weint dem Dschungelcamp nach ihrem Rauschmiss nicht hinterher. Den ersten Tag in Freiheit verbrachte sie am Pool - mit Freundin Leo, über die sie im Dschungelcamp noch herzog.

Das süße Gesicht kann täuschen: Im Dschungelcamp machte Gabby de Almeida Rinne zuletzt vor allem wegen ihrer Lästereien von sich reden. Kaum einer blieb von ihren Attacken verschont: Larissa, Winfried - aber auch Freundin und Begleiterin Leo waren die Opfer. Über die Freundin hatte Gabby gesagt: "Leo ist erst seit zwei Jahren gegroundet, vorher war das 'ne richtige Hexe, 'ne richtige Mobberin, wirklich." Aber Leo ist nicht nachtragend. An ihrem ersten Tag nach dem Auszug aus dem RTL-Dschungelcamp hat sie Gabby laut Bild freudig im Hotel begrüßt.

Gabby entschuldigt sich für Lästereien

Im Bild-Interview gibt sich Gabby dann auch reuevoll. Sie habe unüberlegte Sachen gesagt, gibt sie offen zu. "Ich wollte meine Freundin Leo nie verletzten und es tut mir leid, wenn ich es jetzt selber höre."

Auch der Vorwurf, Dschungelmitbewohnerin Larissa könnte auf Drogenentzug sein, ist ihr im Nachhinein unangenehm. "Ich bin ins Dschungeltelefon um zu fragen, ob man ihr irgendwie helfen muss. Da hat man gefragt wieso, da habe ich das dann gesagt." Sie hätte nicht erwartet, dass man das im TV ausstrahlen würde.

Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten zum Dschungelcamp

Nach zwölf Tage Reis und Bohnen muss Gabby aber nicht nur ihre zwischenmenschlichen Beziehungen in Ordnung bringen, vor allem ihr Magen ruft um Aufmerksamkeit: „Jetzt freue ich mich auf ein Steak“, sagte die 24-Jährige in einem Telefoninterview mit dem Radiosender planet radio (Bad Vilbel). „Im Camp habe ich sieben Kilo abgenommen. Die Dschungel-Diät ist die krasseste von allen. Meine Kleider rutschen runter“, sagte Gabby de Alemeida Rinne.

Die RTL-Zuschauer hatten die Sängerin per Telefonabstimmung aus der Urwaldshow geschmissen. Am Samstag, 1. Februar, endet die achte Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“.

lot/ mit Material von dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Sarah Knappik musste bei Promi Big Brother immer wieder ordentlich einstecken. Was sich allerdings nun ein Mit-Kandidat leistete, ging einen Schritt zu weit.
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Alfons Schuhbeck ist mit neuem Kochbuch zurück im Fernsehen.
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 
Hat es jetzt den ersten Sex bei Promi Big-Brother gegeben? Die TV-Zuschauer sahen, wie zwei Kandidaten unter der Decke verschwanden.
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 

Kommentare