+
Viviana Grisafi kann es nicht glauben: Sie steht im DSDS-Finale. Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de.

Wer es geschafft hat

Mamma mia! Italienisches Finale bei DSDS

Berlin - Den Kampf in RTLs Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ werden am kommenden Samstag drei Kandidaten mit italienischen Wurzeln unter sich austragen.

Novum bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“: Mit Viviana Grisafi (17), Severino Seeger (28) und Antonio Gerardi (30) ziehen drei Musiker mit italienischen Wurzeln am kommenden Samstag in Bremen in das Finale. Der Sieger erhält eine Prämie von 500 000 Euro und einen Plattenvertrag. Viviana Grisafi aus Offenbach hat sizilianische Eltern, Severino Seeger aus Wächtersbach (Hessen) hat einen italienischen Vater. Antonio Gerardi aus Hemer im Sauerland, geboren in der Region Apulien, lebte bis 2014 in Mailand.

3,35 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 12,4 Prozent) verfolgten das in Leipzig aufgezeichnete Halbfinale am Samstag im TV.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp: So sah Giuliana Farfalla früher als Pascal aus
Dschungelcamp 2018: Transgender-Model Giuliana Farfalla hieß früher mal Pascal Radermacher. Von ihr gibt es auch ein Foto, das sie als Junge zeigt.
Dschungelcamp: So sah Giuliana Farfalla früher als Pascal aus
Dschungelcamp im News-Ticker: So giftet Natascha Ochsenknecht gegen ihren Ex
Dschungelcamp 2018: Natascha Ochsenknecht disst ihren Ex-Freund Umut Kekilli. Unser News-Ticker vor dem Start.
Dschungelcamp im News-Ticker: So giftet Natascha Ochsenknecht gegen ihren Ex
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp
Skurriler Luxusartikel im Dschungelcamp 2018: Kandidat Matthias Mangiapane nimmt eine Tote in den Busch mit. So etwas gab es noch nie im Dschungelcamp!
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp
GNTM 2018: Diese Meeedchen wollen Germany‘s Next Topmodel werden
Nur eine kann Germany‘s Next Topmodel werden - und um diesen Titel streiten sich ab dem 8. Februar wieder jede Menge Meeedchen auf Pro Sieben. Jetzt gibt es erste Videos.
GNTM 2018: Diese Meeedchen wollen Germany‘s Next Topmodel werden

Kommentare