RTL-Castingshow am Strand

DSDS: Kandidaten reisen zum "Bikini-Recall"

Köln - So langsam trennt sich die Spreu vom Weizen. In der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" sind nur noch 36 Kandidaten übrig. Diese reisen jetzt zum Recall auf die Karibik-Insel Curacao.

Auf der paradiesischen Insel Curacao müssen die Kandidaten der RTL-Castingshow "Deuschland sucht den Superstar" im Recall ihr Können beweisen. Mehrere Tage dauert das Auswahlverfahren, in dem die Nachwuchs-Sänger nun bei unterschiedlichen musikalischen Aufgabenstellungen und in diversen Konstellationen gegeneinander antreten.

Doch dazwischen bleibt auch immer noch ein wenig Zeit für Entspannung am Strand. Schließlich sind die 36 Kandidaten nicht nur zum Arbeiten auf die Karibikinsel geflogen...

DSDS: 36 Kandidaten beim "Bikini-Recall" auf Curacao

DSDS: 36 Kandidaten beim "Bikini-Recall" auf Curacao

lot

Rubriklistenbild: © RTL

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Dschungelcamp 2018: Der Termin für den Start der neuen Staffel steht endlich fest. Hier finden Sie alle Informationen zu den Sendeterminen.
Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
„Dark“ ist nicht nur von deutschen Mystery-Fans euphorisch aufgenommen worden - auch die amerikanische Presse feiert die erste deutsche Netflix-Serie. Nach den zehn …
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“
Steffen Henssler hofft bei der dritten Ausgabe seiner ProSieben-Spielshow „Schlag den Henssler“ auf bessere Quoten, weiß aber auch, dass er noch Zeit benötigt.
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“

Kommentare