+
Ein verletzter Jugendlicher wird nach der Panik abtransportiert

DSDS-Massenpanik: Doch keine Knochenbrüche

Oberhausen - 60 Kinder und Jugendliche wurden am Wochenende bei der außer Kontrolle geratenen Autogrammstunde der Kandidaten von "Deutschland sucht den Superstar" verletzt. Wie es um sie steht:

Lesen Sie dazu auch:

"DSDS": Wer ist schuld an der Massenpanik?

Bei einer Massenhysterie mit 60 Verletzten bei einer DSDS-Autogrammstunde am Sonntag in Oberhausen hat es entgegen ersten Berichten anscheinend doch keine Knochenbrüche gegeben. “Frakturen haben sich bislang nicht bestätigt“, berichtete eine Polizeisprecherin am Dienstag über erste Ergebnisse der medizinischen Untersuchungen. Insgesamt 28 Menschen - meist Jugendliche und Kinder - waren nach der außer Kontrolle geratenen Autogrammstunde unter anderem mit Zusammenbrüchen oder Prellungen im Krankenhaus behandelt worden.

Massenpanik bei DSDS-Autogrammstunde: 60 Verletzte

Massenpanik bei DSDS-Autogrammstunde: 60 Verletzte

Die Staatsanwaltschaft prüfe derzeit noch die Einleitung von Ermittlungen, hieß es. Zu der Autogrammstunde mit Kandidaten der RTL-Castingshow “Deutschland sucht den Superstar“ waren an die 20 000 Menschen gekommen - maximal 5000 hatten die Veranstalter erwartet. Als die Autogrammstunde wegen Überfüllung abgebrochen und die Türen des Einkaufszentrums Centro geschlossen wurden, drückte die davor wartende Menge nach. Es gab vor den Türen ein Gedränge und Massenhysterie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp im Live-Ticker: Giuliana spricht offen über ihre Geschlechtsumwandlung
Matthias Mangiapane verhaute seine zweite Dschungelprüfung so richtig, Ansgar Brinkmann ging baden und Giuliana Farfalla sprach offen über ihre Geschlechtsumwandlung. …
Dschungelcamp im Live-Ticker: Giuliana spricht offen über ihre Geschlechtsumwandlung
Giulianas Geständnis am Lagerfeuer: „Hab noch nie mit einem Mann geschlafen“
Ansgar Brinkmann badete mit allen Mädels, Giuliana machte eine überraschende Beichte und Matthias holte - Achtung, Trommelwirbel! - keinen einzigen Stern. Tag 3 im …
Giulianas Geständnis am Lagerfeuer: „Hab noch nie mit einem Mann geschlafen“
Dschungelcamp 2018: Wer ist eigentlich Kandidat Matthias Mangiapane?
Matthias Mangiapane ist im Dschungelcamp 2018. Doch wer ist dieser Kandidat eigentlich? Tipp: Man kennt ihn aus einer anderen RTL-Show.
Dschungelcamp 2018: Wer ist eigentlich Kandidat Matthias Mangiapane?
Tatort-Kritik zum neuen Fall aus Köln: Dieser Krimi ist Pfusch
Der Kölner Tatort mit den Kommissaren schenk und Ballauf kann nicht wirklich überzeugen. Er präsentiert ein Personal, das sich so kalt und leblos anfühlt wie eine …
Tatort-Kritik zum neuen Fall aus Köln: Dieser Krimi ist Pfusch

Kommentare