+
Seit August 2013 hängt ein gestricktes Straßenschild an der Häuserwand der Gasse in Duisburg-Ruhrort. Jetzt kommt dort ein richtiges hin, das nach dem Tatort-Ermittler benannt sein wird. 

"Tatort'"-Kult-Kommissar

Duisburg erhält "Horst-Schimanski-Gasse"

Duisburg - Eine bisher namenlose Straße am Hafen im Duisburger Stadtteil Ruhrort wird "Horst-Schimanski-Gasse" heißen - nach dem Kult-Kommissar aus dem ARD-"Tatort".

Das habe die zuständige Bezirksvertretung beschlossen, berichtete die Stadt Duisburg am Freitag. Im vergangenen Jahr war die Idee, die rund 30 Meter lange Straße als „Schimmi-Gasse“ eintragen zu lassen, noch am Widerstand des Baurechtsamts gescheitert. Duisburg hat lange mit dem Bild als schäbige Kulisse im „Tatort“ gehadert. Auch die künftig nach dem von Götz George gespielten Kommissar benannte Gasse war schon Drehort. Wann das Straßenschild aufgestellt wird, steht noch nicht fest.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare