1. Startseite
  2. TV

Ehemaliger BR-Direktor Wolf Feller gestorben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wolf Feller
Wolf Feller (Archivbild aus dem Jahr 1995) ist tot. © picture-alliance / dpa

München - Als Moderator von TV-Magazinen wie „Markt“ sowie „plusminus“ wurde er bekannt. Jetzt starb der ehemalige Fernsehdirektor des Bayerischen Rundfunks, Wolf Feller.

Feller starb in der vergangenen Woche im Alter von 83 Jahren, wie der BR am Sonntag mitteilte. Im Januar 1977 wechselte Feller als Leiter in das ARD-Studio nach Rom. Er war damit zugleich zuständig für den Vatikan, Griechenland und Malta. Fünf Jahre später kehrte er ins Studio nach München zurück. 1982 wurde er BR-Chefredakteur, fünf Jahre später Fernsehdirektor. 1993 schließlich wurde er zum stellvertretenden Intendanten des Bayerischen Rundfunks gewählt.

dpa

Auch interessant

Kommentare