Eine Reise in den Tod ­ und zurück

München - Die Waldheims (Nicole Heesters und Friedrich von Thun) leben in besten bürgerlichen Verhältnissen, auch ihre beiden Kinder machen Karriere. Als Tochter Annabelle (Maja Maranow) ihre Eltern nach langer Abwesenheit wieder einmal besucht, warten diese mit einer schockierenden Nachricht auf. Weil schwere Krankheiten drohen, wollen sie gemeinsam Selbstmord begehen.

Matti Geschonnecks ZDF-Film "Zeit zu leben" beschäftigt sich mit dem Thema Sterbehilfe

Beide sind schon lange Mitglieder in einem Verein für humanes Sterben und wollen einem langsamen Siechtum entgehen, indem sie den Zeitpunkt ihres Todes selbst bestimmen.

Um Sterbehilfe geht es in dem Fernsehfilm "Zeit zu leben", den das ZDF heute um 20.15 Uhr zeigt. Die Produktion versuche in Form eines klassischen Dramas, die Auseinandersetzung um das Thema auf seinen immer gültigen Kern zurückzuführen, sagt der zuständige ZDF-Redakteur Daniel Blum. "Dorthin, wo wir alle sehr allein vor der Frage stehen, wie man das machen soll mit dem Sterben und dem Leben." Autorin Hannah Hollinger, nach deren Vorlage Regisseur Matti Geschonneck den Film inszenierte, wollte kein "Betroffenheitsdrama", sondern ein Familienspiel schreiben: "Warum vertrauen zwei ältere Menschen nicht mehr ihrer Kraft und der Möglichkeit, ihr Leben bis zum letzten Atemzug würdig gestalten zu können?"

Hollinger liefert eine spannende Variation des Themas. Denn die Reise in den Tod endet bei den Waldheims anders als geplant. Die Mutter stirbt, der Vater aber überlebt, weil er den Todescocktail wieder ausspuckt. Tochter Annabelle macht bei der Suche nach den Gründen für dieses Verhalten schon bald eine bestürzende Entdeckung . . .

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sommerhaus der Stars 2018: Jens Büchner und seine Frau Daniela ziehen ein
Nach dem Dschungelcamp kommt nun das Sommerhaus der Stars 2018. Hier erfahren Sie, was Sie über Malle-Jens und seine Daniela unbedingt wissen müssen.
Sommerhaus der Stars 2018: Jens Büchner und seine Frau Daniela ziehen ein
„Schrecklich unsympathischer Typ“: Tim Mälzer zeigt TV-Moderator den Mittelfinger
Alles andere als souverän, aber dafür ziemlich authentisch reagierte TV-Koch Tim Mälzer auf einen Streich vor versteckten Kameras. 
„Schrecklich unsympathischer Typ“: Tim Mälzer zeigt TV-Moderator den Mittelfinger
Sommerhaus der Stars: Wer sind eigentlich Stephanie Schmitz und Julian Evangelos?
Stephanie Schmitz und Julian Evangelos nehmen am „Sommerhaus der Stars 2018“ teil. Wer? Das müssen Sie zu den Kandidaten aus „Love Island“ wissen.
Sommerhaus der Stars: Wer sind eigentlich Stephanie Schmitz und Julian Evangelos?
Patricia Blanco und Nico Gollnick im Sommerhaus der Stars 2018: Das ist das „Promi“-Paar
Patricia Blanco und Nico Gollnick sind Kandidaten im Sommerhaus der Stars 2018: Die Roberto Blancos Tocher war schon in mehreren Trash-TV-Formaten zu sehen.
Patricia Blanco und Nico Gollnick im Sommerhaus der Stars 2018: Das ist das „Promi“-Paar

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.