Einseitigkeit in Nahost

- ARD und ZDF haben sich gegen Kritik gewehrt, einseitig über den Nahostkonflikt zu berichten. Der Vizepräsident des Zentralrats der Juden, Salomon Korn, hatte ihnen im "Spiegel" vorgeworfen, die Israelis meist nur als Täter und die Libanesen immer nur als Opfer darzustellen. Auch Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker kritisierte die Nahost-Berichterstattung. "Als unzureichend empfinde ich in der Berichterstattung die Schilderung der existenzbedrohenden Gefahren für Israel, die ja die Reaktion erst erklären. Dieser Aspekt kommt kaum vor", sagte Weizsäcker der "Bild am Sonntag".

Und weiter: "Ausgewogen kann die Berichterstattung über die Kampfhandlungen deshalb nicht sein, weil Israel sehr viel massiver vorgeht als die Hisbollah es kann."

"Auch in Israel sind eine Million Menschen auf der Flucht", so Korn. "Die zeigt aber kaum jemand. Wo sind denn die Bilder von Toten und Verwundeten auf israelischer Seite? Wer zeigt denn die israelischen Kinder, die seit Jahren traumatisiert in den Bunker müssen?

ARD und ZDF jedenfalls nicht ausreichend." - "Der Eindruck von Herrn Korn, Israel werde vor allem als Angreifer gezeigt, könnte daran liegen, dass es sich bei diesem Krieg um einen asymmetrischen Konflikt handelt", so die Chefredakteure von ARD und ZDF. "Eine reguläre Armee steht einer bewaffneten Miliz gegenüber." Von Raketen-Angriffen der Hisbollah gebe es nur Bilder über die Einschläge und die Opfer im Norden Israels. Die aber nähmen in der Berichterstattung einen breiten Raum ein. dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Adam sucht Eva" 2017: Das sind alle Promi-Kandidaten
"Adam sucht Eva" 2017: Neun Promis ziehen sich für die hüllenlose Kuppel-Show aus. Das sind alle Kandidaten für neue Staffel der RTL-Show.
"Adam sucht Eva" 2017: Das sind alle Promi-Kandidaten
Gift-Spinnen-Ausbruch: Muss das RTL-Dschungelcamp abgesagt werden?
„Ich bin ein Star, holt mich hier raus“: Wegen einer Gift-Spinne in Australien könnte der RTL-Dschungelcamp-Start in Gefahr sein. 
Gift-Spinnen-Ausbruch: Muss das RTL-Dschungelcamp abgesagt werden?
Peinlich: Weltstar singt heimlich bei „The Voice of Germany“ - keiner erkennt ihn
Am Donnerstagabend überraschte ein Weltstar bei „The Voice of Germany“ mit einem persönlichem Auftritt - doch die Juroren standen wohl mächtig auf dem Schlauch.
Peinlich: Weltstar singt heimlich bei „The Voice of Germany“ - keiner erkennt ihn
„Adam sucht Eva“: Yotta beeindruckt mit bestem Stück - Wann kommt es zum Einsatz?
Selbstverliebt bei der Kuppel-Show „Adam sucht Eva“ 2017: Neuzugang Bastian Yotta zeigt seine „Rakete“. Kommt es zum ersten Mal?
„Adam sucht Eva“: Yotta beeindruckt mit bestem Stück - Wann kommt es zum Einsatz?

Kommentare