+
Moderatorin Andrea Kiewel kann sich freuen. RTL will im kommenden Jahr mehrere Folgen der Gerichtsshow „Einspruch“ zeigen.

„Einspruch“ weiter auf RTL zu sehen

Hamburg - RTL setzt weiter auf absurde Rechtsfälle und hanebüchene Gerichtsstreitereien: Die Sendung “Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer“ wird im kommenden Jahr fortgeführt.

Das teilte der Privatsender am Mittwoch mit. Das Moderatorenduo Andrea Kiewel und Ralf Höcker präsentiert ungewöhnliche Fälle aus der Rechtswelt und klärt alltägliche Fragen auf: Was ist Gesetz, was ist Volksglauben? Wann die neuen Sendungen starten und auf welchem Sendeplatz, sei noch unklar. Bislang lief die 60-Minutenshow mittwochs um 21.15 Uhr; die letzte Sendung am 10. Juni hatte gute Quoten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Tatort-Fans können sich am Sonntagabend auf neue Krimis im ARD freuen. Die Wiederholungen im Ersten haben endlich ein Ende. Die „Tatort“ Sommerpause ist vorbei, aber nur …
Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Im Big Brother Container herrscht Männer-Überschuss. Deshalb durften am Dienstag nur Männer von den Bewohnern nominiert werden. Die Zuschauer entschieden dann, wer im …
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Für Heinrich Röhrl (68) haben sich die jahrelangen Bemühungen wirklich gelohnt. Nach der  Sendung ging er mit 125.000 Euro heim - und einem Rekord. 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Promi Big Brother steuert auf das Finale hin. Die Zahl der mehr oder minder bekannte Stars im Container schrumpft. Es wird spannend. Wer bei der aktuellen Staffel dabei …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare