Eintausend Minuten bis zur Lösung des Falls

München - Kommissarin Sarah Lund (Sofie Gråbøl) hat ihren letzten Arbeitstag im Kopenhagener Morddezernat. Sie will nur noch ihren Schreibtisch aufräumen und dann in Richtung Schweden abfliegen, wo sie sich mit ihrem Sohn und ihrem schwedischen Lebensgefährten niederlassen will. Doch bevor sie ihrem Nachfolger Jan Meyer (Søren Malling) den Job übergeben kann, geschieht ein Mord, den sie noch aufklären muss. Und das dauert in der dänischen Serie "Kommissarin Lund ­ Das Verbrechen" zwanzig Tage lang -­ oder zehn Folgen in Spielfilmlänge.

Das ZDF zeigt ab Sonntag die Reihe "Kommissarin Lund -­ Das Verbrechen", die in Dänemark alle Zuschauerrekorde brach

Für die Zuschauer bedeutet das, einen echten Marathon durchzustehen (oder besser durchzusitzen), denn das ZDF reserviert von diesem Sonntag an wöchentlich um 22 Uhr in zehn Folgen insgesamt eintausend Sendeminuten für die Lösung eines Kriminalfalles.

In Dänemark brach die Serie, die im vergangenen Jahr unter ihrem Originaltitel "Forbrydelsen" (Verbrechen) in 20 Teilen ausgestrahlt wurde, alle Zuschauerrekorde. Zuletzt lag die Einschaltquote bei 80 Prozent. Im Vordergrund stehen nicht nur die Mordermittlungen, sondern auch das berufliche und familiäre Umfeld der Protagonisten. Sarah Lund muss sich um ihren Sohn kümmern, der Schwedisch lernen muss und für den in Schweden die Schule beginnt.

Der Fall, den Sarah Lund zu lösen hat, ist sehr komplex. Die junge Nanna Larsen wird nach einer Party tot in einem Auto gefunden, das in einem Fluss versenkt wurde. Laut Obduktion wurde sie vor ihrem Tod vergewaltigt. Spuren führen zum Oberbürgermeisterkandidaten Troels Hartmann (Lars Mikkelsen), dessen Wahlkampfbüro das Auto gehörte, aber auch in die Schule des Mädchens. Dort finden sich im Keller Blutspuren und Kleidungsstücke des Opfers. In der Wohnung eines Mitschülers wird ein mit dem Handy gedrehtes Video entdeckt, das während der Party aufgenommen wurde und ein Paar beim Sex zeigt.

Diesem Fall, findet Sarahs Vorgesetzter, ist Jan Meyer allein noch nicht gewachsen. So übernimmt die ebenso erfahrene wie besonnene Sarah Lund widerstrebend die Ermittlungen, assistiert vom Heißsporn Jan.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Kritik zum Hamburg-Tatort: Ein Hauch von AfD und ein Kommissar mit Haltung
Im Tatort aus Hamburg greift die ARD auf eine AfD-ähnliche Partei zurück, in deren Umfeld ein Mord geschieht. Die wichtigsten Schauspieler überzeugen auf ganzer Linie.
TV-Kritik zum Hamburg-Tatort: Ein Hauch von AfD und ein Kommissar mit Haltung
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Horst Lichter sorgt mit seiner Trödel-Show „Bares für Rares“ täglich für hohe Einschaltquoten. Da stellt sich die Frage: Ist da alles echt oder ist einiges an der Show …
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Der 17-jährige Benedikt Köstler aus Burgthann bei Nürnberg vertritt Bayern beim Finale von „The Voice of Germany“. Allein unter Frauen ist er der einzige männliche …
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
In der neuen Staffel von DSDS reisen Jury und Nachwuchssänger nach Südafrika. Nicht nur gesanglich eine große Herausforderung.
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden

Kommentare