+
In Österreich verging den "Kochprofis" von RTL II das Lachen.

Wegen Currywurst

Eklat am Herd - "Kochprofis" rausgeschmissen

  • schließen

Sankt Nikolai - Ihr "Einsatz am Herd" endete frühzeitig: Erstmals mussten die Dreharbeiten der „Kochprofis“ von RTL II vorzeitig abgebrochen werden. In Österreich kam es zum Streit über Currywürste.  

„Wir haben die Nase voll gehabt und sie einfach rausgeschmissen“, gab der Küchenchef Robér Assion des Lokals „Curry & Fritz“ auf Facebook bekannt. Seit über einem Jahr versucht der Berliner Assion das Lokal in der Südsteiermark zu etablieren. Die Kochprofis Frank Oehler, Mike Süsser und Andreas Schweiger sollten dabei helfen. „Es gab überhaupt keine Beratung. Die wollten nur ihr Drehbuch durchziehen“, sagte Assion der „Kleinen Zeitung“. Zwei Köche hätten sich nicht einmal vorgestellt. 

Assion übte auf Facebook Kritik an der unrealistischen Dramaturgie und dem Umgang der TV-Köche mit seiner Frau: "Katrin hatte ständig Nervenzusammenbrüche und heulte, weil sie so unter Druck gesetzt wurde. Zum Schluss wurde Katrin als böse Frau hingestellt - das glaubt doch niemand." Zum endgültigen Bruch kam es bei der Ausrichtung der Speisekarte, denn die Currywurst wollte sich Assion nicht nehmen lassen. Die Kochprofis mussten noch vor dem Schlussessen abreisen.

Die Nutzer des sozialen Netzwerks schlugen sich überwiegend auf die Seite des Wirtes: "Ich kann die eh nicht leiden! Alles Klugscheißer! Habt ihr richtig gemacht!", meinte etwa "Michael Fischer". "Recht habt ihr. Macht weiter so wie ihr seit und lasst euch vielleicht nicht eure "Besonderheit" nehmen", fand "Daniel Haider".

Die Sendung wird trotzdem am 2. Mai ausgestrahlt, wie RTL II bestätigte. Der Privatsender gab sich gelassen über den Abbruch der Dreharbeiten: „Die Kochprofis hatten den Eindruck, dass ihre Hilfe nicht angenommen wurde.“ Das „Curry & Fritz“ wollte sich aus rechtlichen Gründen am Dienstag auf dpa-Anfrage dazu nicht äußern.

dpa/hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Schwiegertochter gesucht“-Beate: Traurige Beichte
Pünktlich zum elften Staffelfinale von „Schwiegertochter gesucht“ hat sich Kult-Single Beate mit Moderatorin Vera getroffen, um über Männer zu reden. Das endet in einer …
„Schwiegertochter gesucht“-Beate: Traurige Beichte
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Horst Lichter sorgt mit seiner Trödel-Show „Bares für Rares“ täglich für hohe Einschaltquoten. Da stellt sich die Frage: Ist da alles echt oder ist einiges an der Show …
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“
Netflix hat am 1. Dezember seine erste deutsche Serie hochgeladen: „Dark“. Manches erinnert an die gefeierte amerikanische Netflix-Serie „Stranger Things“. Was schreiben …
Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“
8 Netflix-Serien fürs Binge Watching an Weihnachten
Netflix, manchmal übertriffst du dich selbst. Du hast TV-Serien entwickelt, die wir an einem Stück sehen wollen - so angefixt sind wir. Liebe User, starten Sie eine …
8 Netflix-Serien fürs Binge Watching an Weihnachten

Kommentare