Erzbischof Marx rügt Actionfilme an Ostertagen

München - Der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Marx, hat das Programm der privaten TV-Sender an den Ostertagen kritisiert.

Auf die Ausstrahlung von Gewalt- und Actionfilmen wie "Stirb langsam" und "Sudden Death" durch Sat.1 und RTL am Karfreitag angesprochen, sagte Marx in einem Interview der "Bild am Sonntag":

"Ich schaue mir so etwas nicht an, und solche Sendungen sind natürlich auch kein angemessener Umgang mit der Osterbotschaft." Er appellierte an die Fernsehzuschauer: "Ich hoffe, dass die Leute Programme auswählen, die den Ostertagen eher gemäß sind."

Nach Ansicht des Erzbischofs sind auch die christlichen Parteien für das Niveau der Fernsehlandschaft verantwortlich. "Die CDU hat das Privatfernsehen doch gefördert - und glaubte, die TV-Qualität werde sich bessern. Ich war da immer schon skeptisch. Nicht immer sorgt der freie Markt für Qualität." Es greife aber zu kurz, allein den Medien den Verfall der Sitten vorzuwerfen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Sarah Knappik musste bei Promi Big Brother immer wieder ordentlich einstecken. Was sich allerdings nun ein Mit-Kandidat leistete, ging einen Schritt zu weit.
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Alfons Schuhbeck ist mit neuem Kochbuch zurück im Fernsehen.
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 
Hat es jetzt den ersten Sex bei Promi Big-Brother gegeben? Die TV-Zuschauer sahen, wie zwei Kandidaten unter der Decke verschwanden.
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 

Kommentare