+

ESC-Vorentscheid: Letzter Startplatz wird vergeben

Hamburg - Wer singt für Deutschland beim Eurovision Song Contest? Sieben Bewerber stehen bereits fest - der achte wird am Donnerstag (27. Februar) in Hamburg ausgewählt.

In einem Clubkonzert wollen zehn Kandidaten um das letzte Ticket für den ESC-Vorentscheid am 13. März in Köln kämpfen. Das europaweite Finale steigt am 10. Mai in Kopenhagen. Deutschland, bislang mit den Sängerinnen Nicole (1982) und Lena Meyer-Landrut (2010) zweimal auf dem ESC-Thron, war im vergangenen Jahr mit Cascada auf Platz 21 gelandet.

Sieben Teilnehmer des Vorentscheids hat der NDR schon bekanntgegeben: Das Gezeichnete Ich, Madeline Juno, MarieMarie, Oceana, Santiano, The Baseballs und Unheilig. Um das achte Ticket konnten sich Musiker über das Internetportal Youtube bewerben. 2240 Bewerbervideos erhielten die Veranstalter - und wählten die Finalisten für das Konzert im „Edelfettwerk“ aus. Es wird von 22 Uhr an live im TV (NDR Fernsehen und EinsPlus) sowie im Internet (www.eurovision.de und www.eurovision.tv) übertragen. Chance auf die Wildcard haben: die Band Bartosz (Lemgo), die Musiker Caroline Rose (Paris), Cassie Greene (Hamburg), Max Krumm (Oberhausen), Melanie Schlüter (Frankenthal), Nicole Milik (Neuss), Simon Glöde (Flensburg), Valentina (Köln), Ambre Vallet sowie das Trio Elaiza (beide Berlin).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier wurde Stefan Raab berühmt - beliebter TV-Sender wird endgültig eingestellt
Der Musiksender Viva ist bald Geschichte. Ein Vierteljahrhundert nach seiner Gründung wird der Musiksender Viva zum Jahresende endgültig eingestellt.
Hier wurde Stefan Raab berühmt - beliebter TV-Sender wird endgültig eingestellt
Neue Show für Jauch, Gottschalk & Schöneberger mit einer kuriosen Besonderheit
Bei der Show „Sie wissen nicht, was passiert“ wartet RTL mit einer kuriosen Besonderheit für Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger auf. 
Neue Show für Jauch, Gottschalk & Schöneberger mit einer kuriosen Besonderheit
Hartmann mit Frontal-Angriff auf drei DFB-Kicker und Löw - damit irritiert er alle
Was muss sich bei der Nationalmannschaft ändern, damit das deutsche Team noch weiterkommt? Darüber diskutierte Markus Lanz mit seinen Gästen - da bringt Waldemar …
Hartmann mit Frontal-Angriff auf drei DFB-Kicker und Löw - damit irritiert er alle
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.