+
Beim deutschen ESC-Vorentscheid 2018 setzte sich Michael Schulte durch.

Wer singt für uns in Israel?

Eurovision Song Contest 2019: So endete der ESC-Vorentscheid 

Wer fährt im Mai für Deutschland zum Eurovision Song Contest 2019? So endete am Freitagabend der ESC-Vorentscheid. 

Update vom 22.02.2019: Die Entscheidung ist gefallen! Beim Eurovision Song Contest 2019 gehen die „S!sters“ für Deutschland an den Start. Das Duo setzte sich am Freitagabend gegen sechs weitere Mitstreiter durch und darf am 18. Mai für Deutschland auf Punktejagd gehen. 

Berlin - Vom 14. Mai bis zum 18. Mai 2019 findet in Tel Aviv der 64. Eurovision Song Contest statt. Wer bei dem internationalen Musikwettbewerb Deutschland vertreten wird, ist noch offen. Das wird sich heute, den 22. Februar, ändern. Denn dann wird in Berlin beim ESC-Vorentscheid „Unser Lied für Israel“ ein Künstler auserwählt, um Deutschland auf der internationalen Bühne zu vertreten. 

ESC-Vorentscheid: Heute Abend zeigt sich, wer "Unser Lied für Israel" singen wird

Sieben Künstler kämpfen beim deutschen Vorentscheid „Unser Lied für Israel“ am 22. Februar in den Fernsehstudios Adlershof in Berlin um die Teilnahme am ESC. 

Thomas Schreiber, ARD Koordinator Unterhaltung beschreibt die Kandidaten als „sieben starke, sehr individuelle Acts mit ihren eigenen, ganz besonderen ESC-Songs“. Es könne aber „nur ein Lied in Tel Aviv für Deutschland die Punkte holen - Unser Lied für Israel!“ Die Messlatte ist dabei Michael Schulte, der mit seinem Song "You Let Me Walk Alone" beim Eurovision Song Contest 2018 einen hervorragenden vierten Platz in Lissabon holte. „Es ist unser Ansporn, auch beim ESC 2019 wieder in den Top Ten zu landen", gibt Schreiber das Ziel vor.    

Los geht es am heute Abend um 20.15 Uhr. Die Tickets für den Vorentscheid des Eurovision Song Contest sind bereits ausverkauft. Welcher Act am Ende das Rennen macht, wird durch ein spezielles System aus Zuschauer-Voting und mehreren Jurys entschieden. 

ESC-Vorentscheid 2019: Diese Kandidaten wollen für Deutschland zum Eurovision Song Contest

Kandidat*in beim ESC-Vorentscheid

Song 

Musik und Text

Aly Ryan

„Wear Your Love“

Aly Ryan, Michelle Leonard, Thomas Stengaard, Tamara Olorga

BB Thomaz

"Demons"

BB Thomaz, Andrew Tyler, Ricardo Bettiol, Tim Schou

Linus Bruhn

"Our City"

Linus Bruhn, Dave Roth, Pat Benzner, Serhat Sakin, Gianna Roth

Gregor Hägele

"Let Me Go"

Gregor Hägele, Jonas Shandel, David Jürgens, Tamara Olorga

S!sters

„Sister“

Laurell Barker, Marine Kaltenbacher, Tom Oehler, Thomas Stengaard

Lilly Among Clouds

„Surprise“

Elisabeth Brüchner, Musik: Elisabeth Brüchner, Udo Rinklin

Makeda

"The Day I Loved You Most"

Makeda, Tim Uhlenbrock, Kelvin Jones, Kristine Bogan

Eurovision Song Contest: So funktioniert das Auswahl-Verfahren beim ESC-Vorentscheid 2019 heute Abend

Das erfolgreiche Auswahlverfahren des ESC-Vorentscheids 2018 wird auch für „Unser Lied für Israel“ übernommen. So läuft es ab:

  • Zunächst werden die sieben Kandidaten beim ESC-Vorentscheid 2019 ihren Song vorstellen. 
  • Anschließend bewerten die TV-Zuschauer aus Deutschland sowie eine internationale Experten-Jury und die 100 Mitglieder der Eurovision-Jury aus ausgewählten ESC-Fans die Teilnehmer. 
  • Die Stimmen aller drei Gruppen zählen gleichwertig zu jeweils einem Drittel.
  • Die Punktevergabe der drei „Jurys“ (Experten-, Zuschauer- und Eurovision-Jury) werden getrennt voneinander in der Show bekannt gegeben.  
  • Sollte es an einer Stelle zu einem Punktegleichstand kommen, entscheidet das Ergebnis des Zuschauer-Votings.

ESC-Vorentscheid 2019: Das ist die 100-köpfige Eurovision-Jury

Die 100-köpfige Eurovision-Jury wurde im Vergleich zum vergangenen Jahr nicht durch Fragebögen und Tests ausgewählt. Menschen mit Wissen über den Eurovision Song Contest und Gespür für internationalen Musikgeschmack konnten sich bei der Unternehmensberatung Simon Kucher & Partners auf einen Platz in der Jury bewerben. 

Daraufhin kam es zu Befragungen, wodurch in einem mehrstufigen Auswahlprozess in den sozialen Netzwerken 100 Personen ausgewählt wurden. Diese Jury-Mitglieder entschieden bereits in den Vorauswahlen aller Kandidaten für den Eurovision Song Contest. Und auch am Freitag bei der finalen Abstimmung werden sie ein Drittel der endgültigen Entscheidung beeinflussen.

ESC-Vorentscheid 2019: Das ist die internationale Experten-Jury

Auch bei der internationalen Experten-Jury hat sich im Vergleich zu 2018 nichts verändert. Beim Eurovision Song Contest 2019 besteht diese wieder aus 20 bis 25 Personen, die einiges an ESC-Erfahrung mitbringen.  Sie waren bereits Mitglieder der nationalen Jury ihrer jeweiligen Heimatländer und stellten ihren musikalischen Sachverstand darüber hinaus auch schon im ESC-Finale unter Beweis.

ESC-Vorentscheid 2019: Geballte Star-Power

Während die Zuschauer, die Eurovision-Jury und die Experten-Jury ihre Stimmen abgeben, unterhalten verschiedenste Hochkaräter das Publikum in der Halle und bundesweit vor den Fernsehbildschirmen. 

Es kommt zu einem Wiedersehen mit Michael Schulte und unserer ESC-Siegerin Lena, die einen Song aus ihrem neuen Album performen wird. An diesem Abend auch auf der Bühne: Revolverheld und als Special Guest Udo Lindenberg gemeinsam mit Andreas Bourani. Der ESC-Vorentscheid verspricht somit, ein wahres Musikfest zu werden. 

ESC-Vorentscheid 2019: Schöneberger und Zervakis übernehmen heute Abend die Moderation

Der Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2019 wird von den Moderatorinnen Barbara Schöneberger und Linda Zervakis begleitet, die ebenfalls für Unterhaltung stehen. Peter Urban wird den ESC-Vorentscheid kommentieren.

ESC-Vorentscheid 2019 heute live im TV: „Unser Lied für Israel“ im Ersten

  • „Unser Lied für Israel“ wird gleich von drei öffentlich-rechtlichen Sendern live übertragen. Natürlich steht an erster Stelle die ARD.
  • Die Übertragung im Ersten beginnt am Freitag, 22. Februar, um 20.15 Uhr. 

ESC-Vorentscheid 2019 heute im Live-Stream in der Mediathek von Das Erste

  • Für den ESC-Vorentscheid 2019 können die Zuschauer auch aus einem umfangreichen Streaming-Angebot wählen. 
  • Neben den heimischen Fernsehern können die ESC-Fans die Performances somit auch am PC, Smartphone oder Tablet verfolgen. 
  • Dafür bietet das Erste in der Mediathek einen kostenlosen Live-Stream an.
  • Für mobile Nutzer finden sich sowohl im Apple Store als auch im Google Play Store eine eigenständige App für die ARD-Mediathek.

ESC-Vorentscheid 2019 heute live im TV bei ONE

ESC-Vorentscheid 2019 heute im Live-Stream bei ONE

  • Auch ONE bietet einen kostenlosen Live-Stream an, um den Wettbewerb zu verfolgen. 
  • Diesen kann man ebenfalls über den Webbrowser auf jedem PC, Laptop, Tablet und Smartphone verfolgen.
  • Allerdings ist der Live-Stream von ONE zum ESC-Vorentscheid 2019 nur innerhalb Deutschlands empfangbar. 
  • Die Übertragung des ESC-Vorentscheids beginnt ebenfalls um 20.15 Uhr.

ESC-Vorentscheid 2019 heute live im TV bei Deutsche Welle

  • Der diesjährige ESC-Vorentscheid „Eurovision Song Contest 2019 - Unser Lied für Israel“ wird am Donnerstag gleich von drei TV-Sendern übertragen. 
  • Neben dem Ersten und ONE ist der Dritte im Bunde die Deutsche Welle
  • Auch hier beginnt die Live-Übertragung des Wettbewerbs um 20.15 Uhr.

ESC-Vorentscheid 2019 heute im Live-Stream bei Deutsche Welle

  • Und auch die Deutsche Welle überträgt ihr Programm im (browserbasierten) Live-Stream, sodass am Freitag jedem ESC-Fan drei Sender und insgesamt sechs unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung stehen. 
  • Dem ESC-Vorentscheid 2019 steht also nichts mehr im Wege!
  • Zudem kann man den Live-Stream der Deutschen Welle zum ESC-Vorentscheid 2018 auch via Smart TV verfolgen.
  • Für das Streaming auf mobilen Endgeräten gibt es eine kostenfreie App der Deutschen Welle. Diese können Apple-Nutzer bei iTunes herunterladen, Android-Nutzer im Google Play Store und Nutzer eines Windows-Phones bei Microsoft.

ESC-Vorentscheid 2019 heute im Live-Stream bei Eurovision.de und Eurovision.tv

  • Doch damit immer noch nicht genug. Auch die offizielle Deutsche Seite zum Eurovision Song Contest bietet unter eurovision.de einen Live-Stream zum ESC-Vorentscheid 2019, bei dem die Zuschauer Eindrücke und Meinungen teilen und mitdiskutieren können. 
  • Um 20.15 Uhr folgt bei eurovision.de die Live-Übertragung der Show. Parallel gibt es auch einen Stream mit Audiodescription. Auch nach der Show geht es bei eurovision.de im Live-Stream weiter. 
  • Last but not least steht die offizielle internationale ESC-Seite eurovision.tv dem ganzen in nichts nach. Auch sie überträgt den ESC-Vorentscheid 2019 live.

ESC-Vorentscheid 2019 heute im Live-Ticker

Falls Sie unterwegs sind und trotzdem auf dem Laufenden bleiben wollen, können Sie in unserem Live-Ticker alle Highlights des ESC-Vorentscheids nachverfolgen.

spz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thomas Gottschalk kommt mit „Wetten dass...?“ zurück
Die Kult-TV-Sendung „Wetten dass...?“ kommt zurück ins Fernsehen. Das wurde am Mittwoch bestätigt. Und auch Kult-Moderator Thomas Gottschalk wird mit dabei sein.
Thomas Gottschalk kommt mit „Wetten dass...?“ zurück
„Goodbye Deutschland“: Peinliche TV-Panne verhindert Spendenübergabe an Jens Büchners Familie
Nach einer peinlichen TV-Panne ist die Übergabe der Spendengelder an die Nachkommen des verstorbenen „Goodbye Deutschland“-Stars Jens Büchner vorerst geplatzt.
„Goodbye Deutschland“: Peinliche TV-Panne verhindert Spendenübergabe an Jens Büchners Familie
Prügel-Attacke bei GNTM 2019: Jasmin schlägt andere Kandidatin
Sie war die Aufmüpfige bei GNTM 2019 und hat in jeder Folge polarisiert: Kandidatin Jasmin. Doch jetzt ist die 18-Jährige einen Schritt zu weit gegangen. 
Prügel-Attacke bei GNTM 2019: Jasmin schlägt andere Kandidatin
Eurovison Song Contest 2019: Das Halbfinale in Israel - Alle Teilnehmer und Infos
Das ESC-Finale 2019 findet am 18. Mai in Tel Aviv statt. Doch vorher müssen sich einige Kandidaten in zwei Qualifikations-Shows beweisen. Hier erfahren Sie alles über …
Eurovison Song Contest 2019: Das Halbfinale in Israel - Alle Teilnehmer und Infos

Kommentare