+
Prüfen Sie Ihr Experten-Wissen!

Sind Sie ein Experte?

Übermorgen ist Vorentscheid! Das launige Quiz zum Eurovision Song Contest

  • schließen
  • Armin T. Linder
    Armin T. Linder
    schließen

München - Am 9. Februar steigt der deutsche Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2017. Sind Sie schon gut vorbereitet? Prüfen Sie's hier!

Millionen Deutsche werden am 9. Februar vor dem Fernseher mitfiebern, wenn es wieder heißt: Deutscher Vorentscheid zum Eurovision Song Contest! Sie vermutlich auch, sonst hätten Sie nicht in diesen Artikel geklickt.

Mehr über den Vorentscheid lesen Sie auf tz.de - etwa zum Modus und zu den fünf Kandidaten.

Wie heißt der Mann, der schon seit 1997 den Eurovision Song Contest auf Deutsch kommentiert? Wie heißt Conchita Wurst mit bürgerlichem Namen? Mit welchem Song gewannen ABBA 1974 den Wettbewerb?

Beweisen Sie Ihr Experten-Wissen mit unserem Quiz! Zwei unserer Experten haben mit viel Liebe diese 25 Fragen vorbereitet:

lin/mg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klischees im Check: Wie ticken wir Europäer wirklich?
Es gibt ja die tollsten Klischees über diverse Völker. Deutsche sind Spießer, Italiener wohnen bei Mama, Engländer haben kein Benehmen. Doch wie ticken wir Europäer …
Klischees im Check: Wie ticken wir Europäer wirklich?
So stilvoll verabschiedete sich Fritz von Thurn und Taxis
Bei der Sky-Übertragung des DFB-Pokalfinales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt nahm Kommentator Fritz von Thurn und Taxis stilvoll Abschied von seinen …
So stilvoll verabschiedete sich Fritz von Thurn und Taxis
Der Videotext: Ein fast vergessenes Massenmedium
München - Als der Teletext erstmals über die TV-Schirme flackert, nutzen die Menschen noch Telefonzellen und Faxgeräte. Heute haben die knapp formulierten Nachrichten …
Der Videotext: Ein fast vergessenes Massenmedium
„Man muss sich den Dingen stellen“
Die ARD zeigt heute Abend um 20.15 Uhr die gelungene Tragikomödie „Für dich dreh ich die Zeit zurück“. Exzellent spielt Erwin Steinhauer darin den betont brummigen, im …
„Man muss sich den Dingen stellen“

Kommentare