+
Paul Janke zieht wohl nicht ins Dschungelcamp - zumindest nicht 2015.

Zweideutige Indizien, klare Antwort

Paul Janke ins Dschungelcamp? Das ist dran an den Gerüchten

  • schließen

München - Geht auch Ex-"Bachelor" Paul Janke ins Dschungelcamp? Einige Indizien sprechen für eine Teilnahme des 33-Jährigen an der RTL-Show. Wir haben einfach mal bei seiner Agentur nachgehakt: Was ist dran an den Gerüchten?

Das Dschungelcamp von RTL gilt schon länger als Sammelbecken für ausrangierte "Bachelor"-Kandidatinnen. Geht mit Paul Janke jetzt auch noch ein Ex-"Bachelor" himself zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"? Obwohl es bis zum Start der Reality-Show noch einige Wochen hin sind, wird über die möglichen Teilnehmer bereits heftig spekuliert. Auch prosieben.de mischt inzwischen in der Gerüchteküche mit und will Indizien dafür haben, dass eben Paul Janke einer der elf Kandidaten für das Dschungelcamp 2015 ist.

Angeblich hat der ehemalige "Promi Big Brother"-Mitbewohner Mario-Max Prinz zu Schaumburg Lippe (36) dem Ex-"Bachelor" auf Facebook zu seiner Teilnahme an "Ich bin ein Star..." gratuliert. Auf Nachfrage gab Paul Janke folgendes Statement ab: "Nein, ich gehe echt nicht ins Dschungelcamp. Aber das würde ich auch sagen, wenn ich gehen würde. Da bitte ich um Verständnis." Das lässt reichlich Spielraum für Spekulationen und bringt uns in der Angelegenheit nicht wirklich weiter. Dafür aber ein anderer verräterischer Facebook-Post? Am 17. November veröffentlichte der 33-Jährige ein Foto von sich vor einem Teller mit einer Auster und schrieb dazu: "Dschungel-Prüfung??? Austern sind nicht mein Ding....." (siehe unten). Trainiert Paul Janke etwa schon für die Ekel-Prüfungen im Dschungelcamp?

Zieht Paul Janke ins Dschungelcamp? Ein klares Dementi

Nein, wohl eher nicht. Wir haben uns mal bei seiner Agentur groove events erkundigt, was an den Gerüchten wirklich dran ist. Eine Sprecherin konnte Entwarnung geben: "An den Gerüchten, dass Paul in den Dschungel geht, ist nichts dran. Das ist komplett falsch!" Anders sieht es offenbar mit den beiden anderen "Promis" aus, die ebenfalls bei groove events unter Vertrag stehen: Ex-DSDS-Teilnehmerin Tanja Tischewitsch und Ex-"Bachelorette"-Teilnehmer Aurelio Savina werden ebenfalls als heiße Anwärter auf einen Platz im Dschungelcamp 2015 gehandelt - und sind nach Informationen der "Bild"-Zeitung eigentlich schon als Kandidaten gesetzt. Zu diesen Gerüchten will sich die Agentur nicht äußern. "Kein Kommentar", heißt es auf Nachfrage kurz und knapp.

Gegen Paul Janke spricht übrigens noch mehr als das Dementi von seiner Agentur: Der Ex-"Bachelor" hat für Januar schon anderweitig Termine angenommen. Am 17.1. ist er ein Teil der VIP-Jury bei der Miss & Mister NRW Wahl in Köln und am 31.1. legt er als DJ in der Disko A8 in Zweibrücken auf. Das wäre ganz klar nicht mit dem Dschungelcamp vereinbar, denn "Ich bin ein Star..." beginnt normalerweise immer Mitte Januar.

Das Fazit: Viel Wirbel um nichts! Paul Janke zieht nicht ins Dschungelcamp - zumindest nicht 2015.

pie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Dschungelcamp 2018: Der Termin für den Start der neuen Staffel steht endlich fest. Hier finden Sie alle Informationen zu den Sendeterminen.
Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
„Dark“ ist nicht nur von deutschen Mystery-Fans euphorisch aufgenommen worden - auch die amerikanische Presse feiert die erste deutsche Netflix-Serie. Nach den zehn …
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“
Steffen Henssler hofft bei der dritten Ausgabe seiner ProSieben-Spielshow „Schlag den Henssler“ auf bessere Quoten, weiß aber auch, dass er noch Zeit benötigt.
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“

Kommentare