+
Fairuz Fussi (16) ist die jüngste Teilnehmerin bei Deutschland sucht den Superstar

Fairuz Fussi (16) heute im TV

Diese Münchnerin ist die jüngste DSDS-Kandidatin

München - Fairuz Fussi ist erst 16 Jahre alt, und nimmt doch schon bei DSDS (heute, 20.15 Uhr, RTL) teil. Sie hat Chancen auf die Live-Shows.

Wenn Fairuz Fussi in diesen Tagen über den Pausenhof läuft, dann kann sie sich vor Fans kaum retten: „Vor allem die Jüngeren gehen total ab“, erzählt die 16-Jährige im Gespräch mit der tz. „Die freuen sich, dass ich auf ihre Schule gehe, wollen Autogramme haben und Fotos machen.“ Fairuz ist der Star an der Elly-Heuss-Realschule in Giesing. Kein Wunder – sie hat es unter die letzten 34 Kandidaten von Deutschland sucht den Superstar geschafft.

„Es war immer schon ein Traum von mir, richtig Musik zu machen“, sagt sie. „Jetzt hoffe ich natürlich, dass dieser Traum durch DSDS wahr wird.“ Vor drei Jahren hatte sie sich schon einmal bei einer RTL-Castingshow beworben, beim Supertalent, allerdings ohne Erfolg. „Da war ich wohl wirklich noch zu jung für die Bühne“, so die Tochter eines Marokkaners und einer Deutschen, mit der sie im Osten von München lebt. Zum DSDS-Casting hat sie dann eine Freundin überredet, und siehe da – es hat geklappt. „Ich hätte den Termin zum Vorsingen beinahe verpasst“, erinnert sie sich. „Ich bin halt etwas planlos und manchmal verpeilt.“

Der erste Auftritt vor Bohlen und Co. ging dann auch gründlich in die Hose. Sie machte nach der Hälfte der Lieder immer schlapp. Vor allem vom Oberjuror gab es deswegen viel Gemecker, aber Bohlen erkannte Fairuz’ Talent und winkte sie Runde für Runde weiter. Nun hat sie als Küken der Staffel – sie ist die Jüngste von allen verbliebenen Teilnehmern – alle Chancen auf die Live-Shows, die am 16. März bei RTL starten. Bis zum 9. März sucht die Jury zunächst acht Kandidaten aus, die es fix in diese Mottoshows schaffen. Sechs Kandidaten werden zudem benannt, von denen die Zuschauer dann zwei weiterlassen, sodass am Ende zehn Nachwuchssänger in den Live-Sendungen um die „Krone“ kämpfen.

„Ich finde, es wäre mal wieder an der Zeit, dass ein Mädchen gewinnt“, sagt Fairuz selbstbewusst. „Die Gewinner der vergangenen Staffeln waren doch alle irgendwie ähnlich. So etwas wie mich hat es bei DSDS noch nicht gegeben.“

thy

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende der „Kopper-Ära“: An diesem Tag läuft der letzte Tatort mit Andreas Hoppe
Ein trauriger Tag für alle Tatort-Fans: Andreas Hoppe wird demnächst zum Letzten mal als Ermittler Mario Koppe im Fernsehen zu sehen sein. 
Das Ende der „Kopper-Ära“: An diesem Tag läuft der letzte Tatort mit Andreas Hoppe
WWM: So viel Geld erspielten Mittermeier, Moschner und Co.
Eine hübsche Stange Geld haben Günther Jauchs prominente Kandidaten bei „Wer wird Millionär?“ am Donnerstagabend für den guten Zweck erspielt.
WWM: So viel Geld erspielten Mittermeier, Moschner und Co.
„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Tickets und Live-Stream
Die „Helene Fischer Show“ ist auch an Weihnachten 2017 wieder zu sehen. Hier gibt‘s alle Infos zu Gästen, Tickets, Live-Stream und Sendetermin.
„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Tickets und Live-Stream
So wenig Trekkie-Feeling steckt in „Star Trek: Discovery“
Star Trek ist im Netflix-Zeitalter angekommen. Auf der Plattform ist gerade die erste Hälfte der ersten Staffel der Serie „Discovery“ abgelaufen. Technisch bleibt die …
So wenig Trekkie-Feeling steckt in „Star Trek: Discovery“

Kommentare