+
Höhepunkt der Fastnacht in Franken 2017: Die Altneihauser Feierwehrkapell‘n.

Ticker zum Nachlesen

Fastnacht in Franken 2017: Schwacher Start, zum Ende hin gut

  • schließen

München - Die Fastnacht in Franken 2017 hatte einen schwachen Start und wurde zum Ende hin gut. Im Ticker können Sie die Prunksitzung aus Veitshöchheim nachlesen.

22.45 Uhr: Ziehen wir ein Resümee der Fastnacht in Franken 2017: Die erste Stunde war schwach. Aber Matthias Walz, Sebastian Reich (mit Amanda), Michl Müller und vor allem die Altneihauser Feierwehrkapell‘n haben den Abend raus gerissen. Fast vier Stunden Länge haben der Sendung nicht gut getan. Eien Stunde weniger hätte auch gereicht und manche Tiefpunkte der Fastnacht in Franken vermieden. Die guten Komiker und Gruppen hat der BR sich für das Ende aufgespart.  

22.44 Uhr: Einmal müssen wir die Parodis zum Abgesang noch aushalten.

22.41 Uhr: Die Altneihauser Feierwehrkapell‘n verabschiedet sich: "Thanks for watching this fucking show! Oberpfalz first and hou hou hou!!"

22.38 Uhr: Die Fastnacht in Franken 2017 überzieht die Sendungszeit. Das Ende war für 22.30 Uhr geplant. Muss das Rundschau-Magazin ausfallen?  

22.37 Uhr: "Juckt es mir zwischen Bauch und Bein, fällt mir der Bundestrainer ein."

Altneihauser Feierwehrkapell‘n mit starken Sprüchen bei Fastnacht in Franken 2017

22.35 Uhr: Bauernregel der Altneihauser Feierwehrkapell‘n: „Steht die Sau auf einem Bein, wird sie wohl beim Metzger sein. “

22.29 Uhr: Harter aber lustiger Tobak: „Franken dick und drall, ein versoff’ner Saal, und wir sind so dumm und kommen jedes Mal.“ Und: „Möbelbeize Frankenwein.“

22.27 Uhr: Die Altneihauser Feierwehrkapell‘n: „Der Schöpfer schuf den Frankenschlag - und er hatte einen schlechten Tag." Und dann der hier: „Söder voller gelber Stellen, ich tipp auf Bayern-Ei und Salmonellen.“

22.25 Uhr: „Auf Anraten der Krankenkassen haben wir die Oberpfalz verlassen. Denn bei uns daheim grassieren die Grippe und die Noroviren. Das brachte uns auf den Gedanken: das kleinere Übel, das ist Franken.“

22.23 Uhr: Die legen ja schon gleich los: „Sozialdemograttler!“

22.22 Uhr: Und jetzt die letzten Komiker des Abends - und für viele der absolute Höhepunkt bei der Fastnacht in Franken 2017: Die Altneihauser Feierwehrkapell‘n.

22.11 Uhr: Michl Müller: „Eine Weihnachtsansprache von Steinmeier und wir liegen bis Ostern im Koma.“

22.08 Uhr: Der „Dreggsagg“ bei Fastnacht in Franken: „"Ich möcht nicht wissen, wie viele Oberpfälzer noch in den Aufnahmelagern drinstecken."

22.07 Uhr: Michl Müller: „Die Beatrix von Storch, bei der frag ich mich ja auch immer, der Storch muss die von ganz schön weit oben abgeschmissen haben.“

22.01 Uhr: Michl Müller mit ein paar Krachern: „Ich weiß, warum Seehofer Stoiber in Russland dabei gehabt hat. Vielleicht wollte er ihn aussetzen. Hätte er mal lieber den Söder mitgenommen.“ Und: „Der Dobrindt, die Mensch gewordene Wegfahrsperre.“

Fastnacht in Franken 2017: „Dreggsagg“ Michl Müller als Schäfer

21.55 Uhr: „Dreggsagg“ Michl Müller tritt jetzt als Schäfer auf.

21.54 Uhr: Großer Applaus bei der Fastnacht in Franken 2017, als Sebastian Reich und Amanda den Saal verlassen.

21.53 Uhr: Amanda zu Seehofer. "Horst, meine Liebe zu Dir kennt keine Obergrenze."

21.51 Uhr: Sebastian Reich: „Treffen sich ein Tunfisch und ein Walfisch. Fragt der Walfisch 'was solln wir tun, Fisch?' Tunfisch: 'Du hast die Wahl, Fisch'.“

21.48 Uhr: Amanda zu Sebastian Reich: "Natürlich, ein sprechendes Nilpferd. Alter, du bist so fertig mit der Welt"

21.42 Uhr: Darauf haben viele gewartet:  Bauchredner Sebastian Reich und sein Nilpferd Amanda kommen. „Fränkisches Nilpferd sucht bayerisches Nest. Beziehungsweise kurz gesagt: Adler sucht Horst... Horst, zieh Dich warm an!“

21.31 Uhr: Jetzt wird es politisch. Matthias Walz am Flügel und basht CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. "Generalsekretär kommt von Sekret." Auch Horst Seehofer kriegt sein Fett ab.

21.29 Uhr: Die letzte Stunde der Fastnacht in Franken gehört Bauchredner Sebastian Reich mit Amanda, der Altneihauser Feierwehrkapell‘n und „Dreggsagg“ Michl Müller.

21.22 Uhr: Oha, sie haben Sitzungspräsident Bernd Händel wieder vom Marterpfahl losgebunden. Ob das so eine gute Idee war? Er imitiert jetzt Gerhard Schröder. 

21.21 Uhr: Oti Schmelzer: „Wenn einer aus dem Fenster speit - und nichts mehr in ihm drinnen bleibt - und wird vorübergehend blind - herrschte starker Gegenwind.“ 

21.20 Uhr: Schmelzer: „Gottes Gunst wird mit Winzers Kunst oft verhunzt“

21.12 Uhr: Jetzt Oti Schmelzer als Indianer mit Akkordeon. 

21.09 Uhr: Volker Heißmann bringt Stimmung in die Bude. Das muss man ihm lassen.

Fastnacht in Franken 2017: Heißmann und Rassau als Moderatoren?

21.05: Der BR hätte Heißmann und Rassau für die Fastnacht in Franken 2017 eigentlich als Moderatoren ankündigen müssen.

21.02 Uhr: Gunther Bunter (???) jetzt auf der Bühne. Er gibt den abgehalfterten Schlagerstar. Erinnert irgendwie an Dieter Thomas Kuhn. Ist natürlich Volker Heißmann.

20.53 Uhr: Und wieder die Gardemädels auf der Bühne bei der Fastnacht in Franken. Für die Gäste heißt das: Zeit, eine zu rauchen und die Toilette zu besuchen.

20:51 Uhr: Rassau mit einem dollen Kalauer: „Kennen Sie das Gegenteil von Japanisch? Nein entspannt.“ 

20.48 Uhr: Bernd Händel macht im Jahr 2017 Helmut-Kohl-Witze. Überraschenderweise eher maue Reaktionen.

20.47 Uhr: Viele Politiker lachen und klatschen begeistert. Aber die dürfen auch frei saufen, oder?

20.46 Uhr: „Wenn der Söder dem Seehofer das Wasser reichen will, muss er Kellner werden.“

Fastnacht in Franken 2017: Bernd Händel als Lucky Lump

20.44 Uhr: Bernd Händel jetzt als Lucky Lump, Donald Trumps Wahlkampfberater für den Wilden Westen. Und los geht‘s: „Markus Söder ist der Prinz Charles Bayerns.“

20.41 Uhr: Rassau: „Wenn der Söder Homer Simpson ist, dann ist der Seehofer der Mister Burns von Bayern.“ Der war jetzt mal gar nicht schlecht...

20.38 Uhr: Horst Seehofer wünscht sich sehnlichst, auf der Sicherheitskonferenz in München zu sein. Siehe Gesichtsausdruck. 

20.36 Uhr: Wer noch einen Grund braucht, um die Fastnacht in Franken 2017 nicht auszuschalten: Wir hätten gleich drei! „Dreggsagg“ Michl Müller, die die Altneihauser Feierwehrkapell‘n und Bauchredner Sebastian Reich mit Nilpferd Amanda kommen ja noch.

20.31 Uhr: Viele Twitter-User lassen kein gutes Haar an den Parodis. Nicht ganz zu Unrecht... Ein wenig Humor täte ihnen nicht schlecht.

20.27 Uhr: Die Parodis haben übrigens angekündigt, nach der Fastnacht in Franken 2017 in den TV-Ruhestand zu gehen. Ein paar Jahre zu spät... 

20.25 Uhr: In den 70er Jahren wäre die Fastnacht in Franken wirklich ein innovatives TV-Format gewesen. 2017 ist der BR halt voll Retro.

20.20 Uhr: Peter Kuhn kriegt bislang den größten Applaus des Abends. Auch für etliche Twitter-User bislang der Höhepunkt des Abends.

20.18 Uhr: Peter Kuhn zu AfD-Höcke: „Nicht alles, was zwei Backen hat, ist ein Gesicht.“ 

20.09 Uhr: Peter Kuhn ist jetzt als Frisör auf der Bühne.

Fastnacht in Franken 2017: Erste Stunde der Sendung eher mau

20.06 Uhr: Auf Twitter zeigen sich etlich User nicht allzu begeistert von der bisherigen Fastnacht in Franken 2017. Tenor: Bislang eher mittelmäßig.

20.03 Uhr: Heißmann und Rassau mit einer Bauernregel für die SPD-Umweltministerin: „Steht die Hendricks nackt im Dünger, ist sie gleich 10 Jahre jünger.“

19.53 Uhr: Der 16-jährige Marco Breitenbach aus Schweinfurt feiert jetzt seine Premiere bei der Fastnacht in Franken 2017. Seine Reime wirken etwas gestelzt. Die Stimmung im Saal ist auch eher so verhalten. Für die Gäste vor Ort vielleicht der ideale Moment für eine Toilettenpause.

19.49 Uhr: Heißmann und Rassau über SPD-Rinderspacher (als Freiheitsstatue verkleidet): „Das ist die Bavaria mit einem Softeis in der Hand!“ Gar nicht mal so schlecht!

19.41 Uhr: Volker Heißmann und Martin Rassau treten auf. Als Postbeamte und nicht als Waltraud und Mariechen.

19.38 Uhr: So, die Tanzeinlage ist durch. Jetzt kommt die nächste Komik-Einlage.

19.33 Uhr: Nun hopsen die Gardemädchen bei der Fastnacht in Franken 2017. Und ein Mann.

19.31 Uhr: Okay, der war jetzt gar nicht so schlecht von Jonas Paul: „Der kleinste Buchstabendreher kann euch den besten Text urinieren!“

19.29 Uhr: Und noch eine Kostprobe von Jonas Paul: „Kennt ihr noch die kleinen Kinder die früher klingelten und fortrannten? Ich glaube, die arbeiten heute alle bei der Post.“

19.28 Uhr: Eine halbe Stunde Live-Sendung Fastnacht in Franken. Und noch kein Witz über Donald Trump. Bemerkenswert.

19.25 Uhr: Jonas Paul mit einem Fitnessstudio-Witz: „Mit dem Bizeps anzugeben, ist ja echt Oberarm!“ Es kann nur besser werden!

19.23 Uhr: Nun steht Jonas Paul bei der Fastnacht in Franken 2017 auf der Bühne. Kostprobe: „Selbstgespräche führen is auch net schlimm. Kritisch wird‘s erst, wenn mer dabei was Neues erfährt.“ Tätää! 

19.21 Uhr: Sitzungspräsident Bernd Händel imitiert Seehofer: „In 30 Jahren weihe ich als Bundespräsident den Berliner Flughafen ein. Und drücke dem Markus Söder die Daumen, dass er Dschungelkönig wird.“

Fastnacht in Franken 2017: Komiker Oliver Tissot kommt auf Twitter nicht gut an

19.17 Uhr: Und noch so ein Brüller von „Reformator“ Oliver Tissot: „Die meisten Franken glauben ja: Ablass ist, wenn man Karpfenweiher abfischt.“ Die Twitter-User sind eher nicht begeistert vom ersten Komiker des Abends.

19.14 Uhr: „Reformator“ Oliver Tissot haut einen mittelprächtigen Witz nach dem anderen raus. Kostprobe: Das Wort „Postfaktisch“ bezeichne ein Möbelstück, auf dem man mit dem Briefträger Sex haben könne. Muhaha!

19.06 Uhr: Warum hat sich Markus Söder als Homer Simpson verkleidet? Damit er trotz seines schlechten Charakters Sympathieträger werden kann? Böser Witz des Reformators auf der Bühne.

19.04 Uhr: Und jetzt sprühen die Witze: Philipp Lahm könnte nächster bayerischer Ministerpräsident werden. Er ist rechter Verteidiger und hat von Politik keine Ahnung. Tätäää!

19.00 Uhr: So, jetzt hat die TV-Übertragung der Fastnacht in Franken offiziell begonnen.

18.51 Uhr: Um 19.00 Uhr beginnt die TV-Übertragung der Fastnacht in Franken 2017. Der BR zeigt aktuell noch die Rundschau.

18.40 Uhr: CSU-Kultusminister Ludwig Spaenle kommt mit einem Trikot des TSV 1860 München und Wikingerhelm. 

Fastnacht in Franken 2017: Horst Seehofer kommt wieder ohne Verkleidung

18.30 Uhr: Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer kommt wie jedes Jahr ohne Verkleidung zur Fastnacht in Franken. 

18.25 Uhr: CSU-Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat sich für die Fastnacht in Franken 2017 als Hexe verkleidet. Wir sparen uns an dieser Stelle jeden Witz. 

18.15 Uhr: Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann kommt zur Fastnacht in Franken 2017 als Bauchredner Sebastian Reich und bringt seine eigene Nilpferddame Amanda mit. Beim Bauchreden bewegt er unübersehbar die Lippen. Aua! Das hätte ihm vielleicht mal jemand vorher sagen sollen.

18.12 Uhr: CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer kommt als Dompteur verkleidet zur Fastnacht in Franken 2017. Seine Frau hat sich für ein Löwen-Kostüm entschieden. Kreuzer verrät der BR-Moderatorin, dass er bei seiner Frau noch nie die Peitsche gebraucht habe. Da sind wir aber beruhigt!

18.07 Uhr: Die BR-Moderatorin kündigt CSU-Staatssekretärin Dorothee Bär (im Maleficent-Kostüm) als „dunkle Fee“ an. Sie meint aber, dass sie die „schwarze Macht“ bevorzuge. So ist das halt, wenn eine Kostüm-Message nicht rüberkommt.

17.59 Uhr: SPD-Generalsekretärin Natascha Kohnen kommt als Audrey Hepburn verkleidet zur Fastnacht in Franken. Besser gesagt: Sie ist so angezogen wie Audrey Hepburn in „Frühstück bei Tiffany“. Die echte Audrey Hepburn sah damals doch etwas attraktiver aus...

17.56 Uhr: Dem BR-Reporter auf dem Roten Teppich fällt erst auf den zweiten Blick auf, dass es sich bei dem Homer Simpson um Markus Söder handelt. Söder meint: „Homer Simpson ist der klassische CSU-Wähler.“ Homer ist bekanntlich faul, dumm und versoffen. Ob Horst Seehofer gerade verschämt den Kopf schüttelt?

Fastnacht in Franken 2017: Markus Söder kommt als Homer Simpson verkleidet

+++ 17.53 Uhr: Jetzt ist das erste Geheimnis zur Fastnacht in Franken 2017 gelüftet:CSU-Minister Markus Söder kommt heuer als Homer Simpson verkleidet. Seine Frau Karin Baumüller geht dementsprechend als Marge  Simpson. Das Geheimnis hat Söders Pressereferentin Tanja Sterian auf ihrem Twitter-Account gelüftet.

Damit gelingt Söder wieder der spektakuläre Auftritt in Veitshöchheim. Man darf gespannt sein, welche anderen Politiker dieses Kostüm heute bei der Fastnacht in Franken 2017 übertreffen.

17.52 Uhr: Grünen Landtags-Fraktionschefin Katharina Schulze kommt (zusammen mit der evangelischen Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler als Europa. Naja, sie tragen halt blaue Kleider mit goldenen Sternen. Der Hingucker sind diese Kostüme jetzt nicht unbedingt.

+++ 17.34 Uhr: Die Abendschau im BR Fernsehen stimmt die Zuschauer schon mal auf die Fastnacht in Franken 2017 ein. Die verkleideten Moderatoren melden sich aus Veitshöchheim live vom Roten Teppich. Momentan treffen die Politiker ein. SPD-Fraktionsvorsitzender Markus Rinderspacher kommt als Freiheitsstatue. Ein Novum in Veitshöchheim ist das nicht. Hat ihm keiner gesagt, das CSU-Frau Dorothee Bär schon vor Jahren als Freiheitsstatue kam?

+++ 17.09 Uhr: Für ausgefallene Kostüme bei der Fastnacht in Franken ist auch immer CSU-Staatssekretärin Dorothee Bär gut. Sie kam schon mal als Highspeed-Internet (was man dem Kostüm aber nicht ansah), als Piratin oder als Freiheitsstatue. Auf Nachfrage des Portals infranken.de gibt die Fränkin sich aber verschlossen. Dort ist nur so viel zu lesen: „Das Kostüm, das sie schon im November ausgesucht hat, sei eher gewagt und sie nenne es die ‚schwarze Macht‘. Sie zitiert Barbara Stamm, die einmal gesagt hat, dass es zu wenige Frauen in der CSU gebe und nennt als augenzwinkernde Begründung für ihr Kostüm, dass die wenigen Frauen dann eben mächtig erscheinen müssten.“

+++ 16.39 Uhr: Die Fastnacht in Franken wird heute wieder ein Schaulaufen für Bayerns Polit-Prominenz: Wer hat die ausgefallenste, schönste und vor allem aufsehenerregendste Verkleidung? Im Fokus des Interesses steht natürlich Markus Söder. Aber auch die Politiker der anderen Parteien legen sich ins Zeug. Bayerns SPD-Fraktionsvorsitzender Markus Rinderspacher verrät vorab via Twitter: „Aufgedonnert unterwegs nach #Veitshöchheim zur Fastnacht in #Franken. Viele Aaahs und Oohs an der Tanke.“ Dazu postet er US-Flaggen und Hamburger. Was das wohl bedeuten mag? Kommt er als US-Präsident Donald Trump? Oder als Ronald McDonald? Etwas mehr verrät Grünen-Fraktionsvorsitzende Katharina Schulze. Sie hat auf Twitter ein Foto aus der Garderobe in Veitshöchheim gepostet. Das Bild zeigt sie mit einem goldenen Kranz auf dem Kopf. Kommt sie als Wonder Woman zur Fastnacht in Franken 2017? 

Fastnacht in Franken 2017: 16-jähriger Marco Breitenbach gibt heute sein Debüt in Veitshöchheim

+++ 16.15 Uhr: Neben den bekannten Komikern wie Waltraud und Mariechen sowie der Altneihauser Feierwehrkapell‘n gibt es heute ein neues Gesicht bei der Prunksitzung in Veitshöchheim: Der 16-jährige Marco Breitenbach aus Schweinfurt feiert seine Premiere bei der Fastnacht in Franken.

+++ 15.55 Uhr: Der BR ist schon voll auf die Fastnacht in Franken 2017 eingestellt. Im BR Fernsehen läuft aktuell die Sendung „Die Narren sind los“ mit Vorberichten zur Prunksitzung in Veitshöchheim. Unter anderem ist zu sehen, wie Bauchredner Sebastian Reich sich mit seiner Nilpferddame Amanda auf die Veranstaltung heute Abend vorbereitet.

+++ 15.30 Uhr:  Rätselraten um das Kostüm von CSU-Minister Markus Söder heute bei der Fastnacht in Franken 2017. Söders Pressereferentin Tanja Sterian bereits ein Twitter-Bild aus der Maske in Veitshöchheim veröffentlicht. Zu sehen sind mehrere gelbe Schwämme und Schmink-Utensilien. Aber sie verrät noch nicht, in welchem Kostüm der Minister heute auflaufen will.

+++ Bei der Prunksitzung des Fastnacht-Verbands Franken werden die Mainfrankensäle in Veitshöchheim heute wieder zur Narrenhochburg. Am Freitagabend steigt mit der Fastnacht in Franken 2017 einer DER Höhepunkte der närrischen Jahreszeit in Bayern. Für den BR ist die Live-Sendung jedes Jahr ein Quoten-Hit, seit den 1990er Jahren sogar die erfolgreichste Sendung des Bayerischen Fernsehens: Im vergangenen Jahr schauten 3,90 Millionen Menschen zu. Rekordmarke bleibt die TV-Übertragung des Jahres 2010 mit 3,98 Millionen Zuschauern.

+++ 2017 feiert die Fastnacht in Franken ihren 30. Geburtstag. 1987 erfolgte die erste Live-Übertragung im BR. Damals wurde die Prunksitzung noch in Lichtenfels abgehalten. Seit 1988 findet die Fastnacht in Franken in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim statt. Sendetermin ist traditionell der Freitag in der Woche vor Weiberfastnacht, der 2017 auf den 17. Februar fällt.

Fastnacht in Franken 2017: Live-Übertragung im TV schon ab 15.30 Uhr

+++ Offiziell beginnt die Fastnacht in Franken heute ab 19.00 Uhr. Dann beginnt die Live-Übertragung im BR-Fernsehen. Aber schon ab dem Nachmittag berichtet der BR im TV live aus Veitshöchheim. Ab 15.30 Uhr melden sich die Reporter der Sendung „Wir in Bayern“ (bis 16.00 Uhr) live von den Vorbereitungen in Veitshöchheim. Später übernehmen die Kollegen der „Abendschau“. Die Vorabend-Nachrichten des BR melden sich von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr live vom Roten Teppich in Veitshöchheim und befragen die prominenten Narren zu deren Verkleidungen. Um 19.00 Uhr beginnt dann die Live-Übertragung der eigentlichen Fastnacht in Franken. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie die "Fastnacht in Franken" 2017 live im TV und im Live-Stream sehen können.

+++ Für extravagante Verkleidungen bei der Fastnacht in Franken ist Markus Söder bekannt. Für den CSU-Minister aus Franken ist die Prunksitzung in Veitshöchheim ja quasi ein Heimspiel. Da will er natürlich besonders herausragen. In den vergangenen Jahren kostümierte er sich etwa als Marilyn Monroe, Mahatma Ghandi, Shrek und Edmund Stoiber. CSU-Innenminister Joachim Hermann ist da weniger einfallsreich: Er kommt seit Jahren als schwarzer Sheriff. Nüchterner gibt sich nur noch Horst Seehofer: Der CSU-Chef und bayerische Ministerpräsident verkleidet sich gar nicht.  

Fastnacht in Franken 2017: Diese Gäste sind heute in Veitshöcheim dabei

+++ Zu den Veteranen der Fastnacht in Franken zählt die Altneihauser Feierwehrkapell‘n. Auch die beliebte Gruppe aus der Oberpfalz ist am Freitagabend bei der 30. Jubiläumssendung in Veitshöchheim zu sehen. Diese Komiker treten unter anderem bei der Fastnacht in Franken 2017 auf:

  • „Dreggsagg“ Michl Müller
  • Bauchredner Sebastian Reich mit Nilpferddame Amanda
  • Marco Breitenbach aus Schweinfurt (mit 16 Jahren der bislang jüngste Künstler bei der Fastnacht in Franken)
  • Waltraud und Mariechen (alias Volker Heißmann und Martin Rassau)
  • Die Parodis
  • Die Garde der Knoblauchsländer Karnevalsgesellschaft "Buchnesia"  

+++ Große Ehre für Bernhard Schlereth: Der langjährige Präsident des Fastnacht-Verbands Franken ist im Vorfeld der Faschingssendung am Freitag mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Ministerpräsident Horst Seehofer überreichte ihm die Auszeichnung am Montagabend auf einem Staatsempfang zum 30-jährigen Bestehen Fastnacht in Franken in Veitshöchheim. „Ich sage Dank und Respekt für jahrzehntelanges leidenschaftliches Engagement für fränkische Tradition und bayerisches Brauchtum“, erklärte Seehofer und gab bei der Gelegenheit auch zu, dass ihm vor seinem ersten Besuch bei der Fastnacht in Franken durchaus mulmig zumute gewesen sei. Er habe Sorgen gehabt, was die Franken wohl mit einem Oberbayern wie ihm anstellen würden, meinte Seehofer. Die Angst sei aber unbegründet gewesen.

Fastnacht in Franken 2017: Die Kostüme der Politiker und Promis

Fastnacht in Franken 2017: Die Kostüme der Politiker und Promis 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Mona Lisa“-Erfindern von Welser: So lief meine Hirn-OP
München - Nur ihr Mann wusste Bescheid: Vor ihren erwachsenen Kindern und dem Rest der Familie hielt TV-Journalistin Maria von Welser ihre Schockdiagnose geheim.
„Mona Lisa“-Erfindern von Welser: So lief meine Hirn-OP
Eurovision Song Contest 2017: Alle Länder, alle Teilnehmer in Kiew
Kiew- Der Eurovision Song Contest 2017 findet am 13. Mai in Kiew statt. Wir stellen alle Länder und alle Teilnehmer beim diesjährigen ESC vor.
Eurovision Song Contest 2017: Alle Länder, alle Teilnehmer in Kiew
Nicole (“Ein bisschen Frieden“) will bei ESC wieder mitmischen
Nohfelden - 35 Jahre ist es her, dass Nicole mit dem Song „Ein bisschen Frieden“ den Eurovision Song Contest gewann. Jetzt ist sie wieder dabei. Erst auf der Bühne, dann …
Nicole (“Ein bisschen Frieden“) will bei ESC wieder mitmischen
TV-Quoten: Es geht doch nichts über „Mainz bleibt Mainz ... “
Berlin - Dem Fernsehpublikum war auch am Freitagabend mehr nach Karneval zumute als nach Krimi oder Show. Quotensieger wurde mit weitem Abstand das Erste mit „Mainz …
TV-Quoten: Es geht doch nichts über „Mainz bleibt Mainz ... “

Kommentare