+
Ein fernsehfreier Tag beim TV-Sender Nick soll Kinder zum Rausgehen bewegen.

Fernsehfreier Tag bei TV-Sender Nick

Hamburg - Ungewöhnliche Werbeaktion: Für einen Tag schaltet der Kindersender Nick in diesem Jahr sein Programm ab und will die Kinder damit zum Spielen, Rausgehen oder Freunde treffen auffordern.

Das Datum der ungewöhnlichen Werbeaktion wurde am Dienstag vom Sender nicht mitgeteilt. Nick gehört zu MTV Networks, einem Zweig des internationalen Medienunternehmens Viacom, und ist die Nummer drei der Kinderprogramme in Deutschland.

Im vergangenen Jahr erreichte der Sender einen Marktanteil von 9,5 Prozent bei den 3- bis 13-Jährigen. Ki.Ka, der Kinderkanal von ARD und ZDF, kam auf 15,5 Prozent, Marktführer Super RTL hatte 21,3 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ESC-Kommentator: Wer ist eigentlich dieser Peter Urban?
Peter Urban gehört ganz fest zum Inventar des Eurovision Song Contest. Aber wer ist dieser Mann eigentlich, der 2017 einen Shitstorm erntete?
ESC-Kommentator: Wer ist eigentlich dieser Peter Urban?
Eurovision Song Contest 2018: Das sind die Songs für den ESC-Vorentscheid
Die Songs für den ESC-Vorentscheid 2018 sind jetzt raus. Mit diesen Liedern wollen die Kandidaten Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten.
Eurovision Song Contest 2018: Das sind die Songs für den ESC-Vorentscheid
Schmuddel-Detail beim Bachelor aufgetaucht! Darum lachen jetzt alle über Kandidatin Carina
Am Mittwochabend flimmerte die heiße Phase beim Bachelor auf RTL (20.15) über Millionen TV-Bildschirme. Doch anstatt über Daniel Völz (32) zu diskutieren, lachen die …
Schmuddel-Detail beim Bachelor aufgetaucht! Darum lachen jetzt alle über Kandidatin Carina
Eurovision Song Contest 2018: So sehen Sie den ESC-Vorentscheid heute live im TV und Live-Stream
Wer fährt im Mai für Deutschland zum Eurovision Song Contest 2018? So sehen Sie den ESC-Vorentscheid heute live im TV und Live-Stream.
Eurovision Song Contest 2018: So sehen Sie den ESC-Vorentscheid heute live im TV und Live-Stream

Kommentare