+
Die Stars aus "The Big Bang Theory": Melissa Rauch, Johnny Galecki, Kaley Cuoco, Simon Helberg, Jim Parsons, Mayim Bialik und Kunal Nayyar (v.l.).

Kollegen sollen genervt sein

"Big Bang Theory": Steht dieser Star vor dem Aus?

  • schließen

Los Angeles - Verliert die Sitcom "The Big Bang Theory" bald eines ihrer schönsten Gesichter? Einem Medienbericht zufolge steht einer der Stars vor dem Rausschmiss.

Seit ihrem Start der im September 2007 ist Kaley Cuoco alias Penny fester Bestandteil der Kult-Serie. Doch einem Bericht des "Star Magazine" zufolge, könnte die 30-Jährige demnächst ihre Rolle verlieren.

Der Grund: Cuoco soll am Set verstärkt durch ihr divenhaftes Verhalten auffallen und Kollegen und Mitarbeiter nerven. Eine nicht näher genannte Quelle gibt in dem Bericht des Magazins an, die Schauspielerin fallen "beim Make-up, der Garderobe und sogar dem Catering" negativ auf, flippe regelmäßig aus. Die Missstimmung gegenüber der 30-Jährigen gehe mittlerweile so weit, dass ihre Kollegin Mayim Bialik (40), die als Amy Farrah Fowler eine enge Freundin Pennys spielt, mit Cuoco nur noch das Nötigste redet, ansonsten aber den Kontakt zu ihr meidet.

Kaley Cuoco.

Bei öffentlichen Auftritten zeigen sich die Stars von "The Big Bang Theory" stets fröhlich und erwecken den Anschein, sich auch privat äußerst gut zu verstehen, zuletzt bei der Feier zur 200. Folge. Allerding scheinen die Querelen mit Kaley Cuoco mittlerweile ein Ausmaß erreicht zu haben, dass die Macher der Serie mit dem Gedanken spielen sie komplett aus der Serie zu werfen. Der Grund für Cuocos schlechte Laune soll laut Klatschpotal "Celeb Dirty Laundry" ihr Privatleben sein. Nach der gescheiterten Ehe mit Tennisspieler Ryan Sweeting (28) im September 2015 ist sie offiziell Single. Ein angebliches Techtelmechtel mit Country-Sänger Sam Hunt (31) soll nur von kurzer Dauer gewesen sein.

"The Big Bang Theory" ohne Penny? Kaum vorstellbar ...

fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Die evangelische Kirche in Frankfurt will einen Dokumentarfilm über die Schicksale von Heimkindern in der Nachkriegszeit zeigen. Doch die Betroffenen lädt sie dazu nicht …
Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
Was sich lange abgezeichnet hat, ist bald traurige Wahrheit: Viva macht Ende des Jahres die Schotten dicht. Nach 25 Jahren verabschiedet sich der Sender, der sich …
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
„Babylon Berlin“ - die Krimiserie war auf dem Bezahlsender Sky mega erfolgreich. Nun ist Produktion endlich im ARD zu sehen. Das Erste hat dafür einen besonderen Termin …
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.