1 von 29
Tag drei im australischen Dschungel. Die Zuschauer haben entschieden, dass Georgina (22) und Silva Gonzalez (33) zur dritten Dschungelprüfung antreten müssen. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich (re.) erklären ihnen die Details der anstehenden Herausforderung. Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de
2 von 29
Tag drei im australischen Dschungel. Georgina (22) und Silva Gonzalez (33) unterwegs zur dritten Dschungelprüfung. Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de
3 von 29
Tag drei im australischen Dschungel. Georgina und Silva Gonzalez müssen bei der dritten Dschungelprüfung in zwei über einem See schwebenden Röhren als Team die Balance halten, um an die begehrten Sterne zu kommen. Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de
4 von 29
Tag drei im australischen Dschungel. Georgina kämpft mit der Röhre und dem Gleichgewicht. Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de
5 von 29
6 von 29
Tag drei im australischen Dschungel. In zwei über einem See schwebenden Röhren müssen sie als Team die Balance halten, um an die begehrten Sterne zu kommen. Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de
7 von 29
Tag drei im australischen Dschungel. Claudelle Deckert und Patrick Nuo treten zur Schatzsuche 'Wasserspiele' an. Nur wenn die beiden es schaffen die Wasserfontainen mit vollem Körpereinsatz zu stoppen, füllt sich das Fass mit dem Schlüssel zur Schatztruhe. Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de
8 von 29
Tag drei im australischen Dschungel. Patrick Nuo unterwegs zur Schatzsuche. Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de

Georgina & Silva erkunden „Feuchtgebiete“ - Tag 3 im Dschungel

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gorillas, Mondfahrer, Pferdekopfmänner: Das war der ESC 2017
Kiew - Portugal hat den diesjährigen Eurovision Song Contest gewonnen. Deutschland enttäuschte nach den zwei letzten Plätzen der Vorjahre erneut.
Gorillas, Mondfahrer, Pferdekopfmänner: Das war der ESC 2017
ESC 2017 - Die Bilder vom 2. Halbfinale
Kiew - Jungs im Mond, jodelnde und rappende Rumänen, ein Opernsänger mit gleich drei Stimmen - auch beim 2. Halbfinale des ESC 2017 war jede Menge Abwechslung geboten.
ESC 2017 - Die Bilder vom 2. Halbfinale
Die besten Bilder vom 1. ESC-Halbfinale 2017
Kiew - 18 Länder traten im 1. Halbfinale des ESC 2017 an, nur zehn von ihnen kamen weiter. Darunter gab es einige Überraschungen.
Die besten Bilder vom 1. ESC-Halbfinale 2017

Kommentare