Frauenpower und Frauenschwarm bei "Wetten, dass...?" in Leipzig

Leipzig - Frauenpower und Frauenschwarm sollen die 171. Ausgabe der ZDF-Show "Wetten, dass...?" an diesem Samstag (20.15 Uhr) bestimmen. Für die Sendung aus Leipzig hat sich Moderator Thomas Gottschalk durchweg deutsche Prominenz auf die Couch eingeladen.

Als Wettpaten werden Feministin Alice Schwarzer, Ex-Tennisprofi Boris Becker sowie die Schauspieler Martina Gedeck und Heino Ferch ("Der Tunnel", "Die Mauer - Berlin '61") erwartet. Ferch und Gedeck stellen gemeinsam die turbulente Liebeskomödie "Meine schöne Bescherung" vor, die am 22. November in die Kinos kommt. Im Showteil werden unter anderen die russische Operndiva Anna Netrebko und die Kanadierin Celine Dion bestreiten. Die gut zweieinhalbstündige Sendung wird live aus der Neuen Messe Leipzig übertragen.

Fast genau drei Jahre nach seinem letzten Leipzig-Besuch mit "Wetten, dass...?" kehrt Gottschalk in die Messestadt zurück. Während auf der Couch dieses Mal durchweg Deutsch gesprochen werden wird, geht es auf der Showbühne international zu. Celine Dion ("My Heart Will Go On") präsentiert den Titelsong ihres einen Tag zuvor erscheinenden Albums "Taking Chances". Mit mehr als 180 Millionen verkaufter Platten gehört sie zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Gegenwart. Popsängerin Rihanna aus Barbados ist mit ihrer Hitsingle "Don't Stop The Music" vertreten. Michael Bublé will Swingfieber nach Leipzig bringen, wenn er aus seiner aktuellen CD "Call Me Irresponsible" den Titel "Lost" präsentiert. Wer eher Klassik bevorzugt, darf sich auf ein Duett der russischen Operndiva Anna Netrebko und der lettischen Mezzosopranistin Elina Garanca freuen.

Die Stadtwette wird präsentiert vom Ermittlerteam der ZDF-Serie "Soko Leipzig" um Schauspieler Andreas Schmidt-Schaller. Welche Aufgabe sich die "Wetten, dass...?"-Redaktion für die Leipziger hat einfallen lassen, wird erst zu Sendungsbeginn bekannt gegeben.

Bevor Gottschalk am Samstagabend zu Spiel und Familienunterhaltung lädt, muss der 57-Jährige allerdings noch seine Wettschuld aus der vergangenen Sendung aus Basel einlösen. Nachdem er die dortige Stadtwette verloren hatte, versprach er, einem Zuschauerehepaar aus Leipzig das Wohnzimmer zu streichen. "Das steht noch aus, aber Thomas Gottschalk wird bis Samstag zu Pinsel und Farbe gegriffen haben", sagte ZDF-Sprecher Peter Gruhne der dpa. Erstmals hatte Gottschalk nicht selbst über seinen Wetteinsatz entschieden, sondern war dem Vorschlag eines Zuschauers gefolgt.

(Internet: www.wettendass.zdf.de)

(dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Sommerhaus der Stars 2017: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
RTL zeigt „Das Sommerhaus der Stars“ 2017. Hier erfahren Sie, wer nach der ersten Folge schon raus ist und wer noch dabei ist.
Das Sommerhaus der Stars 2017: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Bei Promi Big Brother: Sarah Knappik offenbart Familien-Drama
Bei Promi Big Brother legt Sarah Knappik einen emotionalen Auftritt nach dem anderen hin. Doch hinter den dicken Tränen steckt eine traurige Geschichte.
Bei Promi Big Brother: Sarah Knappik offenbart Familien-Drama
Game of Thrones: Wegen zu frühem Stream wurden diese Personen festgenommen
Pannen und Pleiten rund „Game of Thrones“ - erst werden in Indien vier IT-Leute festgenommen, die absichtlich eine Folge zu früh ins Netz stellten, dann folgte HBO …
Game of Thrones: Wegen zu frühem Stream wurden diese Personen festgenommen
Sommerhaus der Stars: Wer ist eigentlich Ennesto Monté?
Im Sommerhaus der Stars verbringen gerade „Promi“-Paare ihre Ferien, stets begleitet von den RTL-Kameras. Einer ist Ennesto Monté, On-Off-, inzwischen aber wohl …
Sommerhaus der Stars: Wer ist eigentlich Ennesto Monté?

Kommentare