+
Jetzt muss er die Antworten geben: Günther Jauch

Diesen Freitag startet die neue RTL-Show / Kandidaten stellen dem Quizmaster ihre Fragen

Kandidaten fordern Günther Jauch heraus

Köln - Jetzt dreht RTL den Spieß um. Zuschauer stellen Quizfragen, und Günther Jauch muss antworten.

Die Kandidaten hatten sich mit möglichst originellen Fragen bei RTL beworben und können bis zu 250.000 Euro gewinnen. Leider sind die Spielregeln von 5 gegen Jauch dermaßen kompliziert, dass wir Ihnen hier weitere Ausführungen ersparen. Wenn Sie interessiert sind: Schauen Sie es einfach an.

Moderiert wird die Sendung von Oliver Pocher. Der steht eigentlich in den Diensten von Sat.1, hat sich für 5 gegen Jauch aber eine Ausnahmeregelung in den Vertrag schreiben lassen. Pocher lästert über Jauch: „Es geht in 5 gegen Jauch um einen Mann, von dem wir immer das Gefühl haben, dass er alles weiß. Das liegt aber nur daran, dass Günther Jauch bei Wer wird Millionär? die Antworten am Ende eingeblendet bekommt. Und dann tut er immer so, als ob er alles wüsste...“

In der ersten Spielrunde dürfen fünf Kandidaten Jauch ausquetschen. In Lauf der Sendung treten aber noch fünf weitere Kandidaten an. Ob sie alle zum Zuge kommen, will RTL noch nicht verraten. Der Sender hat jedoch schon in Aussicht gestellt, dass 5 gegen Jauch bei Erfolg fortgesetzt wird.

IW (tz)

„5 gegen Jauch“, Freitag, 20.15 Uhr, RTL

Wie Oliver Pocher einst bei „Wer wird Millionär“ die Million holte

Hätten Sie die Million auch gewonnen? Wie Oliver Pocher einst bei „Wer wird Millionär“ triumphierte

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare