+
Carmen (49) und Robert Geiss (50) zeigen jeden Freitagabend auf Sonnenklar.TV, wo es sich am besten Urlaub machen lässt.

Check-in mit Carmen und Robert

Sonnenklar.TV: Die Geissens als Hotel-Tester

Berlin - Die Geissens haben ein weiteres Fernsehformat bekommen: Auf Sonnenklar.TV testen Carmen und Robert Geiss Hotels. Lesen Sie, wo das Ehepaar für den Sender eincheckte.

Update vom 21. Dezember 2015: Die Geissens sind schon über 34 Jahre lang ein Paar. Gegenüber unserer Online-Redaktion räumt Carmen Geiss aber ein, dass nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Sie hat aber Tipps für eine gute Ehe parat.

Die Geissens testen auf Sonnenklar.TV Hotels: Carmen (49) und Robert Geiss (50) zeigen jeden Freitag um 20 Uhr, wo es sich am besten Urlaub machen lässt. Das teilte Sonnenklar.TV am Dienstag mitteilte.

Das Ehepaar, das gerne zeigt, wie es in Saus und Braus lebt und dabei flotte Sprüche reißt, war für den Sender in Dubai, in Kalabrien und in der Türkei. Bisher geben die beiden bei RTL II Woche für Woche Einblick in ihr Leben. Seit dem 29. September laufen neue Folgen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Alfons Schuhbeck ist mit neuem Kochbuch zurück im Fernsehen.
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 
Hat es jetzt den ersten Sex bei Promi Big-Brother gegeben? Die TV-Zuschauer sahen, wie zwei Kandidaten unter der Decke verschwanden.
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag
Zahlreiche TV-Beiträge gedenken Prinzessin Diana und wollen Licht in das Dunkel ihres Unfalltods bringen. 
Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag

Kommentare