Kleine Sensation zum Staffelstart

Germany's Next Topmodel: So eine Kandidatin gab's noch nie

München - Das gab's noch nie bei "Germany's Next Topmodel": Zum zehnjährigen Jubiläum der Model-Show tritt zum ersten Mal eine Kandidatin an, die nicht als Frau geboren worden ist.

Pai ist 25 Jahre alt, hat Traummaße - und ist laut bild.de die erste Kandidatin bei "Germany's Next Topmodel", die als Mann geboren worden ist.

So startet die zehnte Ausgabe des Model-Castings gleich mit einer kleinen Sensation. Und angeblich wusste Model-Mama Heidi Klum von gar nichts. Ob die Fans ihr das so ganz glauben können, sei mal dahin gestellt.

Doch die transsexuelle Pai, die sich mit 19 Jahren zur Frau umoperieren ließ, schickte sie gleich mal in die nächste Runde. Einzige Anforderung von Heidi Klum: Beim nächsten Mal soll sie sich nicht mehr so stark schminken. Wolfgang Joop (70), der neben Thomas Hayo auch wieder in der Jury sitzt, war jedenfalls schon mal begeistert: "Du siehst aus wie ein amerikanisches Topmodel."

"Ich bin eine Frau und war eigentlich immer eine Frau"

Da scheint der Sieg ja schon in greifbarer Nähe... Ein paar Wochen lang müsste Pai dafür allerdings durchhalten und Fotoshootings und Laufsteg-Training durchstehen. Die 25-Jährige jedenfalls scheint perfekt vorbereitet zu sein.

"Ich bin eine Frau und war eigentlich immer eine Frau", erzählte sie bild.de. "Ich bin einem falschen Körper groß geworden. Schon mit vier Jahren schminkte ich mich mit dem Make-up meiner Mutter und entwarf meine eigenen Kleider aus Vorhängen. Mit 19 hatte ich meine große OP."

Am Donnerstag, 12. Februar, geht die Model-Suche wieder los: 1243 Bewerberinnen hat sich die personell unveränderte Jury um Heidi Klum (41), Wolfgang Joop (70) und Thomas Hayo, Jahrgang 1969, persönlich bei den zwei Castings in Köln und München angeschaut.

Thomas Hayo findet die "Mädchen" am Spannendesten, Wolfgang Joop den Kuchen

Für Klum, seit 2006 die Chefin im Ring, kommt es bei der Sendung besonders auf die "Größe, die Maße und das Gesicht" an, wie sie in einem ProSieben-Interview sagte. "Und auf das gewisse Etwas", das sich nicht in Worte fassen lasse. Für Modemacher Joop ist der Kuchen um 16 Uhr wichtig, weil sein Biorhythmus ihm verrate, der Körper brauche jetzt Zucker. Und Kreativdirektor Hayo sagt: "Das Spannende und Faszinierende an der Sendung sind die Mädchen."

Gesucht wird die Nachfolgerin von Model Stefanie Giesinger (18) aus Kaiserslautern, Gewinnerin der neunten Staffel. Die Siegerin darf 100.000 Euro einstreichen, ein Fotoshooting mit der Cosmopolitan machen und bekommt einen Model-Vertrag bei Heidi Klums Vater Günther.

pak/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das Ding des Jahres“: Decke „Huggle“ schafft es ins Finale
Wird der „Huggle“ etwa das Ding des Jahres? Am Samstag konnte eine Erfinderin die Juroren besonders überzeugen - und kuschelt sich ins Finale der Show.
„Das Ding des Jahres“: Decke „Huggle“ schafft es ins Finale
Günther Jauch: Gibt es einen geheimen „Wer wird Millionär“-Vertrag“?
„Wer wird Millionär“ - die RTL-Quizshow ist bei viele TV-Zuschauern mittlerweile Kult. Günther Jauch moderiert seit 1999 „WWM“. Doch was verdient der 61-Jährige …
Günther Jauch: Gibt es einen geheimen „Wer wird Millionär“-Vertrag“?
DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show
DSDS ist in eine neue Runde gestartet: Hier finden Sie alle Sendetermine für die 15. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“.
DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show
Drama um GNTM-Kandidatin Zoe: Das sagt ihre Mutter zum pikanten Tagebuch
Dank ständiger Streitereien mit ihrer einstigen Freundin Victoria ist GNTM-Kandidatin Zoe längst zur neuen Drama-Queen avanciert. Nun enthüllte Victoria ein neues …
Drama um GNTM-Kandidatin Zoe: Das sagt ihre Mutter zum pikanten Tagebuch

Kommentare