+
Al ina Süggeler, Thomas D und Stefan Raab (v.l.)

"Unser Star für Baku": Wer ist die seltsame Glatzen-Jurorin?

Köln - Am Donnerstag startet die Casting-Reihe "Unser Star für Baku". Die Nachfolge für Lena Meyer-Landrut beim Song Contest ermitteln Thomas D, Stefan Raab und eine Jurorin mit seltsamer Glatze. Wer ist die eigentlich?

Die Trailer zur neuen ProSieben-Show "Unser Star für Baku" laufen derzeit auf den Sendern des Konzerns rauf und runter. Darin sind die drei Juroren zu sehen, die am Donnerstag startet. Stefan Raab ist das bekannteste Gesicht, auch Thomas D von den Fantastischen Vier ist den meisten Deutschen ein Begriff.

Aber wer ist diese Frau mit der Glatze? Und wieso hat sie keine Haare? Diese Fragen stellen sich derzeit viele Deutsche.

Lena Meyer-Landrut: Ihre Karriere, ihr Jubel, ihre Nackt-Aufnahmen

Lena Meyer-Landrut rutscht die Bluse runter - Foto begeistert ihre Fans

Zur ersten ist die Antwort einfach: Es handelt sich um Alina Süggeler  (26). Ihr bürgerlicher Name ist den wenigsten geläufig - den Song "Wovon sollen wir träumen" aber viele. Er war vor einigen Monaten ein Hit in Deutschland. Alina ist Sängerin der Popband Frida Gold und war Mitglied der deutschen Jury beim Eurovision Song Contest 2011. "Wovon sollen wir träumen" begleitete die deutsche Nationalmannschaft als offizieller Song zur Fußballweltmeisterschaft der Frauen 2011.

Warum sie keine Haare hat, ist hingegen schwerer zu beantworten. Da auf ihrem Schädel noch reichlich Stoppeln zu sehen sind, ist von einem PR-Gag auszugehen. "Kurz, braun, sexy – so lässt sich die neue Frisur von Alina in drei Worten zusammenfassen", steht auf der Homepage der Band Frida Gold. Allen gefällt der Style allerdings nicht. Sie sehe "mit ihrer rasierten Glatze neuerdings aus wie eine Sparkassen-Version von Sinéad O’Connor", lästert der Kölner Stadt-Anzeiger.

"Unser Star für Baku"-Jurorin Alina: Die Bilder des Pop-Chamäleons

"Unser Star für Baku"-Jurorin Alina: Die Bilder des Pop-Chamäleons

Ob sie sich als Jurorin bewährt, können die Zuschauer ab Donnerstag bewerten, wenn bei "Unser Star für Baku" der Nachfolger von Lena Meyer-Landrut für den Eurovision Song Contest gesucht wird. Klar ist schon mal, dass sich die Macher eine schillernde Quotenfrau ausgesucht haben.

al.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Die evangelische Kirche in Frankfurt will einen Dokumentarfilm über die Schicksale von Heimkindern in der Nachkriegszeit zeigen. Doch die Betroffenen lädt sie dazu nicht …
Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
Was sich lange abgezeichnet hat, ist bald traurige Wahrheit: Viva macht Ende des Jahres die Schotten dicht. Nach 25 Jahren verabschiedet sich der Sender, der sich …
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
„Babylon Berlin“ - die Krimiserie war auf dem Bezahlsender Sky mega erfolgreich. Nun ist Produktion endlich im ARD zu sehen. Das Erste hat dafür einen besonderen Termin …
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.