Wagner-Deal offenbar fix: FC Bayern holt Stürmer aus Hoffenheim

Wagner-Deal offenbar fix: FC Bayern holt Stürmer aus Hoffenheim

Auf die gleiche Tour - ARD will 2008 wieder vom Radrennen berichten

München - Das Erste wird im nächsten Jahr wieder die Tour de France übertragen. "Die Feststellung von Doping kann nicht die einzige Leitschnur sein, ob wir eine Sportart übertragen", sagte der ARD-Vorsitzende und Intendant des Saarländischen Rundfunks (SR), Fritz Raff, am Mittwoch. Man müsse sich auf die Chronistenpflicht konzentrieren und zugleich journalistisch an dem Thema Doping dranbleiben.

Außerdem sei die ARD mit dem Veranstalter der Tour vertraglich gebunden. Der Sender übertrage Radsport nicht wegen der Sponsoren, sagte Raff im Hinblick auf den Ausstieg der Telekom. Tatsache sei, dass das Unternehmen mit dem Sponsoring zur Popularität dieses Sports wesentlich beigetragen habe.

Zu längerfristigen Perspektiven nach 2008 sagte Raff, man müsse abwarten, wie sich der Programmerfolg entwickele. Ebenfalls noch abwartend zeigte sich die ARD im Hinblick auf die Übertragung der Deutschlandtour im kommenden Jahr. Zum einen sei noch fraglich, ob sie überhaupt stattfinde, zum anderen wolle man abwarten, auf welche Akzeptanz der Radsport beim Publikum stoße, so Raff.

Die öffentlich-rechtlichen Anstalten ARD und ZDF hatten im vergangenen Sommer die Live-Berichte von der Tour de France eingestellt, nachdem dort T-Mobile-Profi Patrik Sinkewitz des Dopings überführt worden war. Als Konsequenz aus immer neuen Enthüllungen über Dopingpraktiken beendete die Telekom nach 16 Jahren am Dienstag mit sofortiger Wirkung sein Sponsoring im deutschen Profiradsport.  ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Horst Lichter sorgt mit seiner Trödel-Show „Bares für Rares“ täglich für hohe Einschaltquoten. Da stellt sich die Frage: Ist da alles echt oder ist einiges an der Show …
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Der 17-jährige Benedikt Köstler aus Burgthann bei Nürnberg vertritt Bayern beim Finale von „The Voice of Germany“. Allein unter Frauen ist er der einzige männliche …
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
In der neuen Staffel von DSDS reisen Jury und Nachwuchssänger nach Südafrika. Nicht nur gesanglich eine große Herausforderung.
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und ein …
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  

Kommentare