Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall und entschuldigt sich

Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall und entschuldigt sich
+
Heidi Klum.

Vertrag unterschrieben

Zwölf Jahre reichen nicht: Heidi Klum verlängert bei GNTM

  • schließen

Köln - Zwölf Jahre? Noch nicht lange genug: Heidi Klum hat ihren „Germany‘s Next Topmodel“-Vertrag verlängert. Um mehrere Jahre.

Wie lange genau Heidi Klum noch mit der GNTM-Show weitermachen will, ließ ProSieben offen, verkündete aber in einer Pressemitteilung: „ProSieben und Heidi Klum wollen weiter den Donnerstag zum schönsten Tag der Woche machen. Sie verlängern ihre Zusammenarbeit um mehrere Jahre.“

Aktuell läuft das Model-Casting bereits zum zwölften Mal in Folge. Heidi Klum hat offenbar noch lange nicht genug davon, mit jungen „Meeedchen“ für „Germany‘s Next Topmodel“ um die Welt zu reisen und diesen dabei zu zeigen, wie es im Modelbusiness zugeht. Heidi Klum sagte zu ProSieben: „Niemals hätte ich zum Start vor zwölf Jahren gedacht, dass wir gemeinsam so lange Topmodels in Deutschland suchen werden. Aber mir macht die Show jedes Jahr aufs Neue unheimlich viel Spaß. Es ist toll, gemeinsam mit dem GNTM-Team unsere Topmodel-Reise anzutreten, mit den Mädchen zusammen zu arbeiten und ihre spannenden Entwicklungen zu beobachten. Deshalb freue ich mich sehr, für ProSieben auch in Zukunft auf die Suche nach ‚Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum‘ zu gehen.“

GNTM 2017: „Beste Staffel seit sechs Jahren“

Bei allem Spaß muss sich GNTM vor allem in diesem Jahr immer wieder die Kritik von vielen Fans in den sozialen Netzwerken auf Facebook und Twitter gefallen lassen: Zu langweilig sei die Show, heißt es dort, und zu vorhersehbar. Denn am Konzept hat sich in den vergangenen Jahren nicht viel geändert. Aktuell gibt es lediglich einen „Kampf“ zwischen zwei Teams, die jeweils von Thomas Hayo und Michael Michalsky angeführt werden. Charakterköpfe wie Wolfgang Joop, der vor einigen Jahren in der Jury saß, sind nicht mehr dabei. Er war lediglich kürzlich als Gast-Juror zu sehen.

Laut ProSieben liegt die 12. Staffel mit einem Staffelschnitt von 17,4 Prozent Marktanteil „klar über dem Vorjahresschnitt (17,3 Prozent Marktanteil) und ist damit die erfolgreichste Staffel seit sechs Jahren“. Ob 0,1 Prozent wirklich deutlich mehr ist, darüber kann man sich streiten.

In diesem Jahr gab es außerdem zwei ganz besondere Models bei Heidi Klum: Melina und Giuliana wurden als Mann geboren und nahmen nun als Frauen am Modelcasting teil. Wir begleiten jeden Donnerstag die Shows außerdem in unseren Couch-Tickern - unter diesem Link finden Sie unseren Ticker zur elften Folge.

Auch die 12. Folge begleiten wir hier im Couch-Ticker.

pak

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Beim ersten Treffen mit den Bachelorette-Kandidaten 2018 hat sich gleich gezeigt, welche der Männer interessant werden können. Hier der Überblick.
Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Jorgo Alatsas bricht in der ersten Folge „Die Bachelorette“ 2018 einen Rekord: Er bekommt die schnellste Rose in der Geschichte der RTL-Kuppelshow! Lesen Sie hier …
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Patricia Blanko hat sich im „Sommerhaus der Stars“ 2018 mal wieder von ihrer richtig guten Seite gezeigt. Sie ging mächtig auf Bobby Anne Baker los.
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Diese Kandidaten bei „Die Bachelorette“ 2018 haben eine Rose bekommen. Hier finden Sie den Überblick: Wer ist schon raus? Und wer ist noch dabei? Der aktuelle Stand nach …
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare