+
Thomas Gottschalk (l) hat bei Günther Jauch (r) die entscheidende Millionen-Frage richtig beantwortet.

Mit Marcels Hilfe

Thomas Gottschalk schafft als zweiter Prominenter den Höchstgewinn

„Wetten, dass...?“-Moderator Thomas Gottschalk hat bei seinem alten Freund Günther Jauch eine Million Euro gewonnen. Als zweiter Kandidat in der Geschichte von Jauchs Reihe „Wer wird Millionär? – Promispecial“ erzielte der 58-Jährige am Donnerstagabend den Höchstgewinn.

Insgesamt erspielten die Prominenten 1 314 000 Euro für den RTL-Spendenmarathon – neben Gottschalk saßen noch Inka Bause, die drei Jacob Sisters und ihre Pudel, Moderatorin Inka Bause und Ex-Schwimmerin Franziska van Almsick auf dem Ratestuhl.

Bei der Millionenfrage musste Gottschalk seinen letzten Joker, den Telefonjoker, ziehen – Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki. Die Frage lautete: „Wie hieß Franz Kafkas letzte Lebensgefährtin, die er 1923, ein Jahr vor seinem Tod, kennenlernte? A: Dora Diamant, B: Sarah Saphir, C: Rita Rubin, D: Olga Opal.“ Gottschalks Duzfreund Reich-Ranicki gab innerhalb weniger Sekunden die richtige Antwort: Dora Diamant. „Marcel, ich liebe Dich“, schoss es da aus Gottschalk heraus.

„Ich habe es Thomas Gottschalk zugetraut“, sagte Jauch später. „Aber vor allem bei der Millionenfrage hätte ich mich nie getraut, das zu beantworten. Ein Riesenglück, dass er Reich-Ranicki als Telefonjoker hatte.“ Eigentlich habe er Reich-Ranicki nach den Ereignissen der vergangenen Wochen zum Spaß ausgewählt“, gestand Gottschalk. „Und das war nun die passende Frage. Wenn ich ihn mit den Teletubbies belästigt hätte, hätte er wahrscheinlich gesagt: ,Was wollen Sie von mir?‘“

Inka Bause und Franziska van Almsick kamen auf jeweils 125 000 und die Jacob Sisters auf 64 000 Euro.

Carsten Rave

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es wird heiß: Diese Kandidatin zieht ins RTL-Dschungelcamp
Millionen Menschen fiebern dem Start der neuen RTL-Dschungelcamp-Staffel entgegen. Jetzt hat sich der vierte Kandidat gefunden - die Dame ist keine Unbekannte.
Es wird heiß: Diese Kandidatin zieht ins RTL-Dschungelcamp
„Kommissar Dupin“: Deutscher Krimi nach Frankreich verkauft  
Kommissar Dupin (Pasquale Aleardi) wurde in die Bretagne strafversetzt, in die Provinz. Die Krimis spielen zwar in Frankreich, stammen aber aus  Deutschland. Nun …
„Kommissar Dupin“: Deutscher Krimi nach Frankreich verkauft  
Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
Und jährlich grüßt das Känguruh: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen. Wir sagen Ihnen schon jetzt, was Sie dazu unbedingt …
Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
„Der rote Schatten“ – ein „Tatort“, der lange im Gedächtnis bleibt
Der Münchner Regisseur Dominik Graf verknüpft im „Tatort: Der rote Schatten“ die sogenannte Todesnacht von Stammheim mit einem aktuellen Mordfall. Ob ihm das geglückt …
„Der rote Schatten“ – ein „Tatort“, der lange im Gedächtnis bleibt

Kommentare