Gemeinsame Pläne

RTL und Gottschalk haben noch viel vor 

Köln - Nach dem Erfolg von "Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen Alle" wollen Moderator Thomas Gottschalk und der Sender RTL ihre Zusammenarbeit künftig noch ausbauen.

 „Es gibt durchaus Ideen, über die wir gemeinsam nachdenken“, sagte RTL-Sprecher Matthias Bolhöfer am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa. In welche Richtung die Überlegungen gehen, ließ er offen. Zuvor hatte auch das Medienmagazin DWDL.de berichtet, dass RTL eine weitere Show mit Gottschalk plane.

Am Montag vor zwei Wochen hatte die Show „Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen Alle“ bei dem Kölner Privatsender Premiere. Die Moderatoren Thomas Gottschalk und Günther Jauch erreichten mit 6,85 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von fast 25 Prozent. Bei RTL soll Gottschalk außerdem noch zwei Abba-Shows sowie „30 Jahre RTL“ im Januar moderieren.

Das sind die beliebtesten Showmaster

Das sind die beliebtesten Showmaster

Nach seinem „Wetten dass..?“-Abschied war Gottschalk im vergangenen Jahr bei der ARD mit der Vorabendsendung „Gottschalk Live“ gescheitert. Daraufhin wechselte er zu RTL, wo er bereits in den 90ern war.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
Was für ein schönes Comeback! Fünf Jahre nachdem Sonya Kraus (44) das Abendprogramm von Pro7 verlassen hat, kehrt sie nun ins deutsche Privatfernsehen zurück.
Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein
Es gibt Hoffnung für alle abservierten TV-Singles! Denn RTL gibt grünes Licht: Die Erfolgs-Kuppel-Show "Bachelor in Paradise" wird in die zweite Runde eingehen.
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein
Nach Thomas Hayos GNTM-Aus: Jetzt schockt Heidi Klum mit Aussage über Zukunft der Show
Thomas Hayo wird in der 14. Staffel von "Germanys Next Topmodel" nicht mehr dabei sein. Das bringt Heidi Klum zum Umdenken. Wirft sie jetzt alles über den Haufen?
Nach Thomas Hayos GNTM-Aus: Jetzt schockt Heidi Klum mit Aussage über Zukunft der Show
Nach TV-Beitrag wird falscher Verdächtiger fast totgeschlagen - jetzt laufen Ermittlungen gegen RTL
Mehrere Männer wollten in Bremen das Recht in die eigene Hand nehmen und brachten einen mutmaßlichen Pädophilen fast um.
Nach TV-Beitrag wird falscher Verdächtiger fast totgeschlagen - jetzt laufen Ermittlungen gegen RTL

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.