+
Nicht zu "Wetten, dass..?" zurück will Thomas Gottschalk.

Nach Lanz-Petition

Gottschalk: Keine Rückkehr zu „Wetten, dass..?“

Berlin - Thomas Gottschalk schließt eine Rückkehr zu "Wetten, dass..?" aus. Nach der Online-Petition gegen Markus Lanz wurde sein Name wieder häufig mit der Show in Verbindung gebracht.

TV-Moderator Thomas Gottschalk (63) schließt eine Rückkehr zum ZDF-Klassiker „Wetten, dass..?“ aus. „An den Gerüchten ist nichts dran“, sagte Gottschalk der Illustrierten „Bunte“. Zuletzt war der Name des Entertainers häufiger wieder mit der Show in Verbindung gebracht worden.

"Wetten, dass..?"-Quoten stark gesunken

Sein Nachfolger Markus Lanz (44), der im Oktober 2012 das Erbe Gottschalks antrat, steht seit Monaten in der Kritik. Unter anderem wurde in einer Online-Petition von mehr als 230.000 Menschen die Einstellung seiner Abend-Talkshow gefordert, die „Wetten, dass..?“-Quoten waren zudem stark gesunken.

An diesem Samstag überträgt das ZDF die 211. Ausgabe der Show aus Düsseldorf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GNTM im Couchticker: Alle Kandidatinnen am Donnerstag oben ohne
Bekommen wir am Donnerstag einen ersten Hinweis darauf, wer es ins GNTM-Finale schaffen wird? Es wird nämlich ein wichtiger Job vergeben. Außerdem müssen die …
GNTM im Couchticker: Alle Kandidatinnen am Donnerstag oben ohne
Hochzeit von Harry und Megan live im TV und im Live-Stream: Alle Infos zur Übertragung
Es ist die royale Hochzeit des Jahres: Prinz Harry und Meghan Markle sagen am 19. Mai „Ja“. Die Trauung aus Schloss Windsor wird live im TV und im Stream übertragen. 
Hochzeit von Harry und Megan live im TV und im Live-Stream: Alle Infos zur Übertragung
Neue deutsche Serie bei Netflix angekündigt - Grundlage ist ein echter Buch-Klassiker
Nach dem großen Erfolg von „Dark“ und dem baldigen Debüt von „Dogs of Berlin“ hat Netflix eine weitere Serie in Deutschland in Auftrag gegeben.
Neue deutsche Serie bei Netflix angekündigt - Grundlage ist ein echter Buch-Klassiker
Sky Q: Mit diesen Neuerungen will der Pay-TV-Sender bei Kunden punkten
Sky Q heißt das neue Angebot des Pay-TV-Anbieters Sky. Ultra HD, Restart-Funktion, Autoplay: Alle Informationen zum neuem Update finden Sie hier.
Sky Q: Mit diesen Neuerungen will der Pay-TV-Sender bei Kunden punkten

Kommentare