L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben

L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
+
Wie es mit "Gottschalk Live" weitergeht, ist nach wie vor offen.

"Gottschalk Live": Jetzt spricht der Redakteur

München - In den Medien kursieren Gerüchte, die ARD wolle "Gottschalk Live" absetzen. Jetzt meldete sich der verantwortliche Redakteur zu Wort. Er findet, dass mit Gottschalk falsch umgegangen wird.

Die Debatte über eine mögliche Absetzung von “Gottschalk Live“ sorgt bei der Redaktion der ARD-Sendung für Aufregung. Der verantwortliche Redakteur Carsten Wiese sagte dem Münchner Merkur (Freitagausgabe), es mache ihn “traurig und wütend“, wie manche in der ARD mit Thomas Gottschalk umgingen. Der Vorabend-Talk sei schließlich nicht einmal acht Wochen auf Sendung.

Der ARD-Programmdirektor Volker Herres sagte nach Angaben der Bild-Zeitung (Freitagausgabe), er habe Gottschalk in einem Gespräch daran erinnert, dass “jetzt rasch ein starker Trend nach oben gehen muss“. Ansonsten tue sich die ARD bei einer Entscheidung über die Fortsetzung der Sendung schwer. Der Sender kann die Show zum Beginn der Sommerpause im Juni einstellen, wenn sie nicht bis zum 20. April auf einen durchschnittlichen Marktanteil von zehn Prozent kommt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare