+
Thomas Gottschalk zelebriert am Samstag seine letzte “Wetten, dass..?“-Show in dieser Wintersaison.

Stiehlt Gottschalk DSDS die Show?

München - DSDS hat es am Samstag nicht leicht. Die Show steht im Schatten von Thomas Gottschalks letzter "Wetten, dass..?"-Sendung in dieser Wintersaison. Sarah Engels kann eine Phalanx durchbrechen.

Langsam wird es ernst beim RTL-Wettbewerb “Deutschland sucht den Superstar“: An diesem Samstag (20.15 Uhr) werden aus den drei noch verbliebenen Teilnehmern, die auf eine Gesangskarriere hoffen, die beiden Finalisten ermittelt. Leicht wird es die vorletzte DSDS-Ausgabe der laufenden Staffel nicht haben, denn sie steht im Schatten von Thomas Gottschalks letzter “Wetten, dass..?“-Show in dieser Wintersaison.

"Wetten, dass..?": Zehn mögliche Gottschalk-Nachfolger

"Wetten, dass..?": Zehn mögliche Gottschalk-Nachfolger

Bei DSDS geht es für die 18-jährige Sarah Engels, den 18-jährigen Pietro Lombardi und den 20-jährigen Ardian Bujupi um den Einzug ins Finale am 7. Mai. Wenn Sarah Engels es nicht schaffen sollte, ist die Hoffnung auf einen weiblichen DSDS-Sieger erneut dahin: Die einzige Frau, die bislang vom Publikum zum Gewinner des RTL-Gesangscastings gewählt wurde, war im Jahr 2004 die gebürtige Straubingerin Elli Erl. Danach folgten nur Männer.

Sollte Sarah Engels, angehende Fremdsprachenkorrespondentin aus Hürth, es jedoch ins Finale schaffen, könnte es zum Liebesfinale kommen: Denn in der Jugendzeitschrift “Bravo“ gestand Pietro Lombardi, der Mini-Jobber aus Karlsruhe, wie verschossen er in seine Konkurrentin ist.

Alle drei Kandidaten müssen am Samstag jedoch erst einmal gemeinsame Sache machen, denn sie singen zusammen den Titel “When Love Takes Over“ von David Guetta. Danach stehen für jeden Wettbewerber drei Lieder auf dem Programm. Bujupi, 20-jähriger Zivildienstleistender aus Heidelberg, singt “Loving You Is Killing Me“ von Aloe Blacc, “Feeling Good“ von Michael Bublé und “Wavin' Flag“ von K'Naan. Lombardi bringt “Can You Feel The Love Tonight“ von Elton John, “Wenn das Liebe ist“ von Glashaus und “Mambo No. 5“ von Lou Bega, und Engels singt “One Day In Your Life“ von Anastacia, “Lady Marmalade“ von Christina Aguilera, Lil' Kim, Mya & Pink und “Beautiful“ von Christina Aguilera.

Die achte Staffel der populären Castingshow mit Aushängeschild Dieter Bohlen in der Jury könnte die erfolgreichste hinter der bislang unübertroffenen ersten (im Jahr 2003) werden. Bislang guckten in diesem Winter und Frühjahr durchschnittlich 6,47 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 20,5 Prozent) jede Sendung.

In der für den Kölner Privatsender wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer betrug der Marktanteil 32,6 Prozent. Die erste Staffel (als Alexander Klaws gewann) sahen im Durchschnitt 8,09 Millionen Menschen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Beim ersten Treffen mit den Bachelorette-Kandidaten 2018 hat sich gleich gezeigt, welche der Männer interessant werden können. Hier der Überblick.
Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Jorgo Alatsas bricht in der ersten Folge „Die Bachelorette“ 2018 einen Rekord: Er bekommt die schnellste Rose in der Geschichte der RTL-Kuppelshow! Lesen Sie hier …
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Patricia Blanko hat sich im „Sommerhaus der Stars“ 2018 mal wieder von ihrer richtig guten Seite gezeigt. Sie ging mächtig auf Bobby Anne Baker los.
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Diese Kandidaten bei „Die Bachelorette“ 2018 haben eine Rose bekommen. Hier finden Sie den Überblick: Wer ist schon raus? Und wer ist noch dabei? Der aktuelle Stand nach …
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.