+
Günther Jauch in seiner Talk-Sendung am Sonntagabend.

Eine Sendung wie immer

Günther Jauch: kein Wort über seinen Rückzug

Berlin - Eine Sendung wie jede andere: Pünktlich um 22.45 Uhr beendete Günther Jauch (58) am Sonntagabend die 143. Ausgabe seiner ARD-Talkshow.

Über seinen Rückzug vom Polittalk zum Jahresende verlor er kein Wort. „Ich beende diese Sendung und mache Ihnen Hoffnung auf den nächsten Sonntag“, sagte er zum Schluss.

Am Freitag hatten Jauch und der Norddeutsche Rundfunk das Ende des ARD-Polittalks zum Jahresende nach gut vier Jahren angekündigt. Der Moderator, der auch bei RTL gut im Geschäft ist, gab an, die Entscheidung aus beruflichen und privaten Gründen getroffen zu haben.

Die unspektakuläre Ausgabe zum Thema „Die Welt in Unordnung - kann Politik noch Krisen lösen?“ fand nach 60 Minuten ohne besondere Höhepunkte ein lustiges Ende: Weil CDU-Politiker Peter Altmaier und der Politikwissenschaftler Dietmar Herz (SPD) identische Schlipse in hell-lila trugen, erlaubte sich Jauch die Frage, ob es denn nun eine große Koalition der Krawatten gäbe.

Nun ist die Personaldebatte gestartet, wer Günther Jauchs Nachfolger werden könnte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GNTM im Couchticker: Was wurde eigentlich aus Honey?
Bekommen wir am Donnerstag einen ersten Hinweis darauf, wer es ins GNTM-Finale schaffen wird? Es wird nämlich ein wichtiger Job vergeben. Außerdem müssen die …
GNTM im Couchticker: Was wurde eigentlich aus Honey?
Hochzeit von Harry und Megan live im TV und im Live-Stream: Alle Infos zur Übertragung
Es ist die royale Hochzeit des Jahres: Prinz Harry und Meghan Markle sagen am 19. Mai „Ja“. Die Trauung aus Schloss Windsor wird live im TV und im Stream übertragen. 
Hochzeit von Harry und Megan live im TV und im Live-Stream: Alle Infos zur Übertragung
Neue deutsche Serie bei Netflix angekündigt - Grundlage ist ein echter Buch-Klassiker
Nach dem großen Erfolg von „Dark“ und dem baldigen Debüt von „Dogs of Berlin“ hat Netflix eine weitere Serie in Deutschland in Auftrag gegeben.
Neue deutsche Serie bei Netflix angekündigt - Grundlage ist ein echter Buch-Klassiker
Sky Q: Mit diesen Neuerungen will der Pay-TV-Sender bei Kunden punkten
Sky Q heißt das neue Angebot des Pay-TV-Anbieters Sky. Ultra HD, Restart-Funktion, Autoplay: Alle Informationen zum neuem Update finden Sie hier.
Sky Q: Mit diesen Neuerungen will der Pay-TV-Sender bei Kunden punkten

Kommentare