+

Günther-Jauch-Sondersendung zum Rücktritt von Wulff

Berlin - Nach dem Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff hat die ARD eine Sonder-Talksendung mit Günther Jauch ins Programm genommen. Der Moderator wird am Freitagabend mit Gästen diskutieren.

Zusätzlich zu seinem Sonntags-Talk diskutiert Jauch am Freitagabend ab 21.00 Uhr mit Gästen über Wulffs Entscheidung. Wer bei Jauch im Studio sitzen wird, stehe noch nicht fest, erklärte die ARD am Nachmittag.

Vor der Talksendung sendet die ARD einen 45-minütigen „Brennpunkt“ aus dem ARD-Hauptstadtstudio. Als Gäste empfängt Moderator Rainald Becker die Parteivorsitzende der Linken, Gesine Lötzsch, und den Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Jürgen Trittin. SPD-, FDP- und CDU-Vertreter seien angefragt. Der für 20.15 Uhr vorgesehene „Donna Leon“-Krimi wird zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt, das restliche Programm verschiebt sich größtenteils nach hinten.

Das ZDF sendet ein „ZDF spezial“ direkt nach der 19-Uhr-Ausgabe der Nachrichtensendung „heute“ von (19.25 Uhr bis 20.15 Uhr) - die geplante Folge der Serie „Forsthaus Falkenau“ entfällt. Die Fastnachtssitzung "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" (20.15 Uhr bis 0.00 Uhr) bleibt wie geplant im Programm. Nach „heute nacht“ startet um 0.15 Uhr der Film „Abschied unter Druck - Christian Wulff tritt zurück“ von Anke Becker-Wenzel, Jürgen Bollmann und Karl Hinterleitner, wie der Sender am Freitag mitteilte.

Am Samstag zeigt das „Erste“ um 15.30 Uhr den halbstündigen Film „Das System Wulff“ von Jochen Becker, Johannes Jolmes und Grit Fischer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Martin Kesici: Warum ist er Kandidat bei „Adam sucht Eva“ 2017?
Ein Metal-Rocker auf der Suche nach der großen Liebe? Der ehemalige Casting-Show-Gewinner Martin Kesici ist Kandidat bei „Adam sucht Eva“ 2017.
Martin Kesici: Warum ist er Kandidat bei „Adam sucht Eva“ 2017?
Politiker fordert Abschaffung des Fernsehsenders „Das Erste“
Mit einer radikalen Idee sorgt der Staatskanzleichef von Sachsen-Anhalt Rainer Robra für Aufsehen. Er fordert, die ARD in der jetzigen Form abzuschaffen. …
Politiker fordert Abschaffung des Fernsehsenders „Das Erste“
Freischütz frei Haus
Heute überträgt Servus TV Carl Maria von Webers Werk aus der Scala in Mailand – Ein Blick hinter die Kulissen.
Freischütz frei Haus
Von Dealern bedroht: ZDF muss Dreh für Serie abbrechen 
Der Ebertplatz in Köln gilt als Brennpunkt: Dealer, Junkies und sogar eine tödliche Messer-Attacke verhalfen dem Platz in der Vergangenheit zu deutschlandweiter …
Von Dealern bedroht: ZDF muss Dreh für Serie abbrechen 

Kommentare